Benefizkonzert für Behindertenförderungsverein

66Bilder

Behinderte Menschen sind keine Menschen mit besonderen Bedürfnissen, wie sie oftmals bezeichnet werden. Die Bedürfnisse aller Menschen sind im Grunde gleich. Allein die Möglichkeiten und Fähigkeiten diese Bedürfnisse zu stillen, machen einen Unterschied. Behinderte Menschen benötigen zu diesem Zwecke manchmal die Hilfe anderer, aber nicht immer ist es möglich die Betreuung und Begleitung von Behinderten im Familienkreis zu besorgen. Da kommen dann Institutionen zum Einsatz, welche diese Aufgaben übernehmen.

Der Behindertenförderungsverein des Bezirks Neusiedl am See ist eine dieser Einrichtungen, indem er die Führung von Wohngemeinschaften und Beschäftigungstherapien in Tageswerkstätten für geistig oder mehrfach behinderte Personen betreibt. Das ist sehr kostenintensiv und bedarf finanzieller Unterstützung.

Nachdem wir bereits im Jahr 2017 bei einem Benefizkonzert zugunsten des Behindertenförderungsvereins sehr viel Zuspruch erfahren durften, versuchten wir uns am Samstag, dem 20.10.2018, als Wiederholungstäter und luden abermals in die Storchenhalle des Ferienresorts Vila Vita in Pamhagen zum "Egerländerabend im Seewinkel" ein.

Aus allen Himmelsrichtungen reisten die Gäste an, großteils altbekannte Freunde und Fans der böhmischen Blasmusik, bis mit 519 Personen der Saal voll gefüllt und das Ergebnis aus dem Vorjahr getoppt war. Obmann Karl Johann Gonter konnte seine Rührung kaum verbergen, als er der Obfrau des Behindertenförderungsvereins, Roswitha Knebelreiter, einen Scheck mit dem Betrag von 7.200,00 Euro übergeben konnte und die Klienten des Vereins sich ihrerseits mit der Überreichung einer Bastelarbeit in Form ihres Vereinslogos als Geschenk bedankten.

Die Veranstaltung hätte besser nicht verlaufen können. Ebenso wie der Saal, war auch die Tanzfläche die meiste Zeit restlos überfüllt. In Ermangelung eines größeren Parketts wichen die Tanzpaare auch schon mal ins Foyer aus, um es als Tanzsaal zu nutzen.

Auch die Musikanten waren enthusiastisch bei der Sache und so kam es dann dazu, dass Schlagzeuger Wolfgang Gonter die Esswerkzeuge zur "Löffelpolka" zu kraftvoll schlug, sodass dieselben den Löffel abgaben. Jedenfalls brach einer davon in der Mitte durch und als Ersatz musste ein Messer herhalten. Wenn dann noch jemand schnell eine Gabel dazuzugeben hätte, wären wir nicht umhingekommen, dem Stück den Namen "Besteckpolka" zu verleihen.

Da dies das einzige Hoppala des Abends zu sein schien, konnte Conférencier Karl Kanitsch die Veranstaltung in seiner gewohnt humorvollen Art und Weise bis zum guten Ende durchmoderieren und Kapellmeister Werner Wendelin lud die Anwesenden bereits jetzt zu einer weiteren Benefizveranstaltung zugunsten des Behindertenförderungsvereins ein, die im März 2019 in Mönchhof stattfindet und an der sich auch Wendi’s Böhmische Blasmusik beteiligen wird.

Wir bedanken uns bei allen Gästen und Sponsoren, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben und beim Team des Vila Vita Ferienresorts für die professionelle Betreuung.

Wir freuen uns, mit einer derart erfolgreichen Veranstaltung die Saison 2018 beschließen zu dürfen. VIELEN DANK!

www.wbb.atDie Veranstaltung hätte besser nicht verlaufen können. Ebenso wie der Saal, war auch die Tanzfläche die meiste Zeit restlos überfüllt. In Ermangelung eines größeren Parketts wichen die Tanzpaare auch schon mal ins Foyer aus, um es als Tanzsaal zu nutzen.

Auch die Musikanten waren enthusiastisch bei der Sache und so kam es dann dazu, dass Schlagzeuger Wolfgang Gonter die Esswerkzeuge zur "Löffelpolka" zu kraftvoll schlug, sodass dieselben den Löffel abgaben. Jedenfalls brach einer davon in der Mitte durch und als Ersatz musste ein Messer herhalten. Wenn dann noch jemand schnell eine Gabel dazugegeben hätte, wären wir nicht umhingekommen, dem Stück den Namen "Besteckpolka" zu verleihen.

Da dies das einzige Hoppala des Abends zu sein schien, konnte Conférencier Karl Kanitsch die Veranstaltung in seiner gewohnt humorvollen Art und Weise bis zum guten Ende durchmoderieren und Kapellmeister Werner Wendelin lud die Anwesenden bereits jetzt zu einer weiteren Benefizveranstaltung zugunsten des Behindertenförderungsvereins ein, die im März 2019 in Mönchhof stattfindet und an der sich auch Wendi’s Böhmische Blasmusik beteiligen wird.

Wir bedanken uns bei allen Gästen und Sponsoren, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben und beim Team des Vila Vita Ferienresorts für die professionelle Betreuung.

Wir freuen uns, mit einer derart erfolgreichen Veranstaltung die Saison 2018 beschließen zu dürfen. VIELEN DANK!

www.wbba.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen