Dieseldiebe treiben ihr Unwesen im Bezirk

KITTSEE. Zwischen dem 31. Oktober und 5. November 2018 zapften bisher Unbekannte aus dem unversperrten Tank eines Baggers ca. 100 Liter Dieseltreibstoff ab. Die selbstfahrende Arbeitsmaschine war in einem Baustellenbereich nächst der Bundesstraße 50 abgestellt.

Selbe Täter, selber Tatort

In der Nacht auf den 6. November 2018 waren vermutlich dieselben Täter auf der selben Baustelle wieder tätig, zapften aus dem Tank eines Baggers neuerlich 25 Liter Diesel ab und befüllten damit einen mitgebrachten Kanister. Allen Anschein nach dürften die Diebe jedoch dabei gestört worden sein, so dass sie vom Tatort flüchteten und den bereits befüllten Kanister sowie vier weitere, noch leere Kanister, am Tatort zurückgelassen haben.
Auch eine Baustelle neben der Bundesstraße 10 im Gemeindegebiet von Bruckneudorf war das Ziel von Dieseldieben gewesen. Dort wurden ca. 300 Liter Diesel aus dem Tank einer Arbeitsmaschine abgezapft.
Die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen