Gedenken
Feierliche Batthyany-Messe in Kittsee

Altbischof Paul Iby zelebrierte gemeinsam mit zahlreichen Priestern die Festmesse zu Ehren des seligen Fürst Ladislaus Batthyany-Strattmann
19Bilder
  • Altbischof Paul Iby zelebrierte gemeinsam mit zahlreichen Priestern die Festmesse zu Ehren des seligen Fürst Ladislaus Batthyany-Strattmann
  • hochgeladen von Sonja Radakovits-Gruber

Bei der traditionellen Festmesse zu Ehren des seligen Ladislaus Batthyany-Strattmann in Kittsee konnten Ortspfarrer Mag. Zdravko Gasparic und Krankenhausseelsorger Mag. Roman Frydrich Altbischof Dr. Paul Iby als Hauptzelebrant begrüßen.

Wirken in Kittsee

Im Gottesdienst würdigte Bischof Iby die Menschlichkeit und den Glauben des ersten burgenländischen Seligen, der lange Zeit in Kittsee wirkte und dort auch das Krankenhaus erbauen ließ.

Dankbarkeit dafür sprach auch aus den Worten der Ärztlichen Leiterin des Krankenhauses, Prim. Dr. Anna Kettner, die gemeinsam mit Mitgliedern der Familie Batthyany, zahlreichen Priestern, dem Pfarrgemeinderat, Gemeindevertretern und vielzähligen Pfarrmitgliedern am Gottesdienst teilnahm.

Feierliches Gedenken

Aus dem Leben des Ladislaus Batthyany-Strattmann erzählten die Erstkommunionskinder der Pfarre, die auch ein Plakat zu seinem Leben gestaltet hatten. Musikalisch umrahmt wurde der feierliche Gottesdienst vom Singverein Halbturn, der mit Solist Hermann Kettner das „Ave Maria“ von Ödön Batthyany-Strattmann, dem ältesten Sohn des Seligen, zur Aufführung brachte.

Gratulationen

Zum Abschluss der Festmesse gratulierte der Pfarrgemeinderat noch Altbischof Dr. Paul Iby zu seinem anstehenden 85. sowie Pfarrer Mag. Gasparic zu seinem 50. Geburtstag.

Autor:

Sonja Radakovits-Gruber aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen