Halbturn: 18 Illegale in einem Kleinbus

In diesem Kleinlaster waren 18 Personen untergebracht
  • In diesem Kleinlaster waren 18 Personen untergebracht
  • Foto: Landespolizeidirektion
  • hochgeladen von Charlotte Titz

HALBTURN. Der Schlepper wurde festgenommen und in die Justizanstalt eingeliefert. Die unrechtmäßig aufhältigen Personen wurden in das Competence Center (CC-E) Eisenstadt gebracht und dort versorgt.

Ermittler des Bezirkspolizeikommandos Neusiedl/See hielten auf der Landesstraße 211, im Gemeindegebiet von Halbturn, einen in Rumänien zugelassenen Kleinbus an. Der Lenker kam vom ungarischen Kasimir und war unterwegs in Richtung Halbturn.
Bei dem Fahrzeug waren die Fenster verdunkelt. Bei Öffnung des Kleinbusses stellten die Beamten fest, dass sich im „Laderaum“ insgesamt 18 Personen – sieben Syrer, ein Ägypter, ein Kurde und neun Afghanen, befanden.
Die illegal aufhältigen Personen gaben an, dass sie bereits sieben Stunden im Fahrzeug waren und nach Deutschland wollten. Sie bekamen auf der Reise weder Speisen noch Getränke.
Da sie kein gültiges Reisedokument bei sich hatten, wurden sie in das CC-E gebracht. Derzeit haben sieben Personen einen Asylantrag gestellt.

Die Fremden wirkten bei der Einlieferung in das CC-E entsprechend der Reisestrapazen zwar müde, eine gesundheitliche Beeinträchtigung konnte aber nicht festgestellt werden.

Autor:

Charlotte Titz aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.