Mitbringsel
Meßwein und Weingugelhupf aus Frauenkirchen

Drei verschiedene Weine plus Weingugelhupf gibts für Frauenkirchen-Besucher.
  • Drei verschiedene Weine plus Weingugelhupf gibts für Frauenkirchen-Besucher.
  • Foto: Foto: Tourismusverein Frk
  • hochgeladen von Charlotte Titz

FRAUENKIRCHEN (cht). Kennen Sie einen Weingugelhupf? Im Bezirk Neusiedl am See gehört er sozusagen zum "guten Ton" und in Frauenkirchen kann man ihn nun in drei Varianten kaufen. 
"Der Hintergedanke ist einfach, wir wollten wie Mariazell mit dem Lebkuchen oder Maria Schutz mit dem Krapfen etwas Typisches für unsere Pilger schaffen", erklärt Janine Zangl vom Tourismusverein Frauenkirchen. 

Drei Winzer & ein Partyservice

Von drei verschiedenen Winzern kann man nun wählen, welchen Wein für den Weingugelhupf man denn nun am liebsten haben möchte. Vom Weingut Umathum gibt es einen Grauen Burgunder, vom Weingut Heideboden einen Chardonnay und vom Weingut Pinetz einen Welschriesling. Im Paket enthalten ist dann noch ein Gugelhupf im Rexglas, hergestellt vom Partyservice Paar aus Frauenkirchen samt einem kleinen Gläschen mit Zucker, Zimt und Nelken. "Den Meßwein-Gugelhupf" muss man sich selbst fertig machen", schmunzelt Janine Zangl. "Sprich den Wein mit dem Zucker, dem Zimt und den Nelken kurz aufkochen und dann über den Gugelhupf leeren. Gegessen wird die geistreiche Mehlspeise dann entweder warm oder kalt. Wie man möchte." 

Klosterladen

Zu beziehen ist der Weingugelhupf derzeit im Klosterladen und bei den Winzern oder direkt bei Tourismusverband. Weitere Verkaufsstellen sind in Arbeit. Das gute Stück kostet übrigens 19,90 Euro. Ein Teil davon kommt natürlich der Basilika zu Gute.

Autor:

Charlotte Titz aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.