Arbeitsmarkt im Bezirk Neusiedl am See
Weniger Arbeitslose insgesamt, aber mehr bei Frauen 50+

AMS-Geschäftsstellenleiterin Petra Beidl berichtet über die Arbeitsmarktlage im Bezirk Neusiedl am See.
  • AMS-Geschäftsstellenleiterin Petra Beidl berichtet über die Arbeitsmarktlage im Bezirk Neusiedl am See.
  • Foto: AMS
  • hochgeladen von Charlotte Titz

Das Arbeitsmarktservice Neusiedl am See veröffentlicht die Zahlen der Arbeitslosenstatistik des Bezirkes Neusiedl. 

BEZIRK NEUSIEDL AM SEE. „Auch zum Herbstbeginn bleibt die Lage am Arbeitsmarkt positiv. Dem AMS Neusiedl/See gelang in den ersten drei Quartalen 2019 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum ein weiterer Abbau der Arbeitslosigkeit. Insgesamt blieben durchschnittlich rund 1.434 Personen ohne Job – das bedeutet ein Minus von 3,4%.“, zieht Petra Beidl, Geschäftsstellenleiterin des AMS Neusiedl/See eine positive Bilanz.

Mehr ältere Frauen arbeitslos

Die Arbeitslosigkeit ist zwar zum Vorjahresvergleich gesunken, jedoch nicht mehr quer durch alle Gruppen. Ein stärkerer Anstieg ist bei Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen sowie bei älteren Frauen zu beobachten. Insgesamt waren mehr Männer (727) als Frauen (707) beim AMS Neusiedl/See vorgemerkt. Bei der Altersgruppe der über 50-jährigen konnten nur die Männer von der sinkenden Arbeitslosigkeit mit einem Minus von 4,8% profitieren. Bei den Frauen ist ein Anstieg von 8,0% zu verzeichnen.

Guter Trend bei Jugend

Die gute Entwicklung bei der Jugendarbeitslosigkeit (15 bis unter 25 Jahre) setzt sich weiterhin fort – es waren um 8,4% weniger Jugendliche auf Jobsuche als noch vor einem Jahr. Deutlich ist der Rückgang (- 30,0%) in der Altersgruppe der 15- bis 19-jährigen Jugendlichen. Im Durchschnitt waren 18 Personen (7 weibliche Jugendliche und 11 männliche Jugendliche) beim AMS Neusiedl/See arbeitslos vorgemerkt.
Zu einem Rückgang von 3,7% ist es auch bei den 20- bis 24-jährigen gekommen.

Mehr offene Stellen

In den ersten drei Quartalen waren 290 offene Stellen gemeldet – das bedeutet ein Stellenplus um 6,3% im Vergleich zum Vorjahresniveau. Damit dieser Trend sich fortsetzt sind die Mitarbeiter des Service für Unternehmen seit Mitte September bis 18. Oktober im Rahmen der bundesweiten Aktion „AMS ON TOUR 2019“ zu Betrieben im Bezirk unterwegs. Sie informieren unter dem Kampagnenmotto #weiter über das Dienstleistungsangebot, Qualifizierungen sowie über die Unterstützungsmöglichkeiten des AMS. Bis September 2019 standen den durchschnittlich 20 lehrstellensuchenden Jugendlichen (8 Mädchen und 12 Burschen) insgesamt 15 offene Lehrstellen gegenüber.

Autor:

Charlotte Titz aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.