Racketlon zu Gast in Neusiedl am See

Andreas Kropf (rechts) landete im Amateur-Bewerb auf Rang 3, Patrick Cassidy (links) eroberte im Beginnerfeld Platz 2.
2Bilder
  • Andreas Kropf (rechts) landete im Amateur-Bewerb auf Rang 3, Patrick Cassidy (links) eroberte im Beginnerfeld Platz 2.
  • Foto: flake
  • hochgeladen von Charlotte Titz

NEUSIEDL AM SEE (flake). Racketlon-Fieber in der Bezirkshauptstadt. Die Welt-Elite gab sich im Rahmen der Babolat Austrian Tour, Österreichs größten Turnierserie, in Neusiedl am See ein Stell-Dich-Ein. Racketlon ist dabei die Königsdisziplin aller Racket-Sportarten, denn nur der Athlet, der sowohl im Badminton, Squash, Tischtennis als auch im Tennis Spitzenleistungen abrufen kann, ist für die Top-Plätze prädestiniert. Und Österreichs Bester, Christoph Krenn, ist zugleich auch der Mann, der weltweit zu schlagen ist. Krenn ist aktuell die Nummer der Welt und in dieser Position war er auch in Neusiedl am See nicht zu schlagen. Im Finale bezwang der Weltranglistenerste Thomas Wagner mit TT: 21:19, BAD: 22:20, SQU 21:13, TE 10:9 und +13. Schon im Halbfinale kam aber echte Stimmung auf, als die Weltmeisterin Zuzana Kubanova sich Krenn entgegenstemmte aber noch vor dem Tennis-Bewerb unterlag.
Neben dem Elite-Turnier wurde auch im Beginner und Amateurbewerb hart gekämpft. Im Amateurfeld siegte schließlich der Wiener Draschkowitz. Bester Spieler aus der Region war Andreas Kropf vom UTC Halbturn. Der Tennisspieler erreichte bei seinem ersten Antreten mit Platz 3 gleich seinen ersten Podestplatz. Im Beginnerfeld erreichte zudem Patrick Cassidy vom UTC Neusiedl/See einen tollen zweiten Platz.

Andreas Kropf (rechts) landete im Amateur-Bewerb auf Rang 3, Patrick Cassidy (links) eroberte im Beginnerfeld Platz 2.
Auch die Weltmeisterin Zuzana Kubanova war in Neusiedl am See mit von der Partie.
Autor:

Charlotte Titz aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.