11.08.2013, 14:06 Uhr

10. Podersdorfer Windmühlenfest

Restaurierung der Windmühle für 2014 geplant.

Podersdorf(doho) Zum zehnten Mal fand heuer das mittlerweile Tradition gewordene Windmühlenfest statt. Eine lange und bewegte Geschichte hat die Podersdorfer Mühle hinter sich! Etwa 160 Jahre ist sie alt und die einzige verbliebene Mühle im Bezirk. Wie Podersdorf selbst wurde auch die Mühle im Laufe ihrer Geschichte mehrfach zerstört. Im Jahr 2001 wurde der "Verein der Windmühle" gegründet, der dieses einmalige Kulturobjekt wieder restaurierte und Besuchern zugänglich machte. Leider ist nun, nach über 30 Jahren, der Baum, der das Windrad der Mühle antreibt kaputt geworden, was eine Restaurierung notwendig macht. "Wir hoffen, dass wir das nächste Windmühlenfest 2014 mit einer mit Segeltuch bespannten, sich drehenden Windmühle feiern können!", sagte Vereinsobfrau Johanna Lentsch in ihrer Begrüßungsrede. Derzeit bemühe man sich noch um die Finanzierung des Projekts.
13 Oldtimer-Traktoren starteten den Eröffnungsmarsch vom Podersdorfer Markt zur Windmühle, wo sich schließlich alle Besucherinnen und Besucher zum schönen Fest einfanden. Der Verein hatte für eine überaus tolle Bewirtung seiner Gäste gesorgt, und auch für ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. So traten die Podersdorfer Stadtmusik auf, die Krumbacher Schuhplattler und das Fuhrmann-Trio. Für die vielen Kinder gab es wie jedes Jahr die Möglichkeit eigenen Pizzateig zu backen. Die Stimmung bei Besuchern und den Vereinsleuten war bestens.
Und auch ein altes, heute nicht mehr ausgeübtes Ritual wurde den Besuchern vorgeführt - das Heudreschen. Um die Körner aus dem Weizen, die später in der Mühle zu Mehl verarbeitet wurden, drosch man in früheren Tagen mit mehreren Dreschflegeln das Heu. Das sieht einfacher aus, als es ist! Diese Arbeit ist nicht nur gefährlich, sondern verlangt auch ein gewisses Rhythmusgefühl, um im Takt mit den anderen das Heu zu dreschen. Die rüstigen Herren zeigten dies auf großartige Weise!
Am Abend hatte man noch die Gelegenheit an einer Tombola teilzunehmen und feine Preise zu gewinnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.