15.11.2017, 14:51 Uhr

Projekt „Denken lernen – Probleme lösen“



Digitalisierungsstrategie „Schule 4.0“

Die VS Mönchhof war eine von 100 Volksschulen aus ganz Österreich, die ausgewählt wurde, um beim Pilotprojekt „Denken lernen – Probleme lösen“ vom Bundesministerium für Bildung mitzumachen.
6 Wochen durften die SchülerInnen mit den Lego WeDo – Kästen und den BeeBots bauen, programmieren, ausprobieren und präsentieren. Die Kinder waren durch den spielerischen Ansatz von Anfang an begeistert bei der Sache und sehr motiviert. Nicht nur die digitalen Kompetenzen wurden dadurch gefördert. Auch die soziale Komponente kam zur Freude der Lehrerinnen nicht zu kurz, denn die Schüler lernten im Team zu arbeiten und Probleme gemeinsam zu lösen.
Da der Mehrwert bei diesem Projekt so groß war, wird es schulintern weitergeführt. Die dazu notwendigen Materialien wurden angekauft.
Somit ist die Basis für erfolgreiches Lernen gelegt.
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.