02.10.2017, 09:11 Uhr

Verkehrsunfall auf der A6

Die Feuerwehrleute der FF Gattendorf löschten den Brand. (Foto: FF Gattendorf)
Ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen ereignete sich auf der A6 bei Prellenkirchen. Die Autobahn war während der Lösch- und Bergearbeiten in Fahrtrichtung Slowakei gesperrt.
Ein Geländewagenfahrer fuhr dem vor ihm fahrenden PKW ins Heck. Nach dem Zusammenstoß wurde der Geländewagen nach rechts gegen die Leitschiene geschleudert und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Anschließend geriet der Geländewagen in Vollbrand. Der angefahrene PKW kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand und wurde total beschädigt. Weiters wurde festgestellt, dass bei dem 28-jährigen Geländewagenfahrer der durchgeführte Alkomattest positiv verlief. Es wurde bei dem Slowaken ein Blutalkoholgehalt von 1,84 Promille festgestellt. Das brennende Fahrzeug-Wrack wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Gattendorf, welche mit drei Fahrzeugen und 27 Mann/Frauen im Einsatz waren, gesichert und gelöscht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.