05.11.2016, 21:18 Uhr

Elena Guttmann mit neuer persönlicher Bestzeit in Ungarn!

Am Wochenende gingen die über vier Tage ausgetragenen ungarischen Kurzbahnstaatsmeisterschaften in Százhalombatta (Ungarn) zu Ende.

Im Dunstkreis des Superstars Katinka Hosszu.

Ein besonderes Highlight, denn mit Olympiasiegerin Katinka Hosszu oder Zszuzsanna Jakabos kämpfte die creme de la creme des ungarischen Schwimmsports um die begehrten Staatsmeistertitel.
Beflügelt durch die Präsenz der Starschwimmer lief es speziell in den Brust-Strecken nach Wunsch. Während die Formkurve über die 200 Meter eindeutig nach oben zeigt, konnte Elena über 100 Meter sogar neue persönliche Bestzeit erzielen und scheint gut gerüstet für die heimischen Kurzbahnstaatsmeisterschaften Mitte November in Graz.
Für Elena war Ungarn nur eine von sechs internationalen Wettkampfstationen, nach Pilsen in der Vorwoche, die sie im Wochenrhythmus bis Weihnachten am Plan hat. Mit Zagreb, Graz, Bayreuth und Lausanne warten noch einige Gradmesser...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.