Ein Scheck für die Erdbebenopfer

Scheckübergabe: Adalbert Renner, Jürgen Rohrer, Constanze Guczogi, Clemens Wolfram und Ernst Guczogi.
  • Scheckübergabe: Adalbert Renner, Jürgen Rohrer, Constanze Guczogi, Clemens Wolfram und Ernst Guczogi.
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

OBERPULLENDORF (EP). Das verheerende Erdbeben im Frühsommer dieses Jahres in der Emilia Romagna erlebte die 20-jährige Constanze Guzcogi hautnah mit. Sie verbrachte neun Monate in der Kleinstadt Mirandola und war dort als Freiwillige des Europäischen Freiwilligendienstes tätig. In dieser Zeit entwickelten sich zahlreiche Freundschaften mit Familien, die nach dem Erdbeben vor dem Nichts standen. Nach ihrer Rückkehr aus Italien beschloss Constanze zu helfen: sie organisierte ein erfolgereiches Benefizkonzert, dessen Reinerlös den betroffenen Familien in Mirandola zugute kommt. Auch der Rotary Club mit Clemens Wolfram an der Spitze wurde auf soviel Nächstenhilfe aufmerksam. Kurzerhand entschloss man sich zu helfen und stellte für die Betroffenen einen Scheck in der Höhe von 1000 Euro aus. Die Übergabe fand in der Raiffeisenbezirksbank Oberpullendorf statt. "Wir alle schätzen das außergewöhnliche Engagement von Constanze. Sie beweist Zivilcourage weil sie hilft und nicht einfach wegschaut."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
1 Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen