Erstes MARKTerwachen in Lutzmannsburg

2Bilder

LUTZMANNSBURG. Vor kurzem eröffnete der erste Markt der Erde im Mittelburgenland nach den strengen Richtlinien der Int. Slow Food Stiftung für Biodiversität.
Ab April findet der Markt ganzjährig an jedem zweiten Samstag im Monat von 9.00 – 14.00 Uhr im röm.-kath. Pfarrstadel (Hofstatt 1, Lutzmannsburg) statt.
Neben einem breiten Spektrum hochwertiger, handwerklich produzierter Lebensmittel aus der Region erwartet die Besucher an verschiedenen Markttagen Weinverkostungen, Schaukochen oder Workshops für Kinder und Erwachsene.

Netzwerk

Der Markt der Erde in Lutzmannsburg soll noch im Frühjahr 2018 als dritter Markt in Österreich in das internationale Netzwerk der Slow Food „Earth Markets“ aufgenommen werden.
Auch Bürgermeister Christian Rohrer ist begeistert von dem Projekt. "Der Markt der Erde von Slow Food Burgenland ist eine große Bereicherung für die Gemeinde. Ich wünsche den Marktausstellern viel Erfolg!"

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen