Ich bin Ich und Du bist Du - Kindernachmittag

Projektgruppe: (vl) Kerstin Lang, Eva Jordanich, Tina Gsertz-Karazman, Jennifer Hackl, Claudia Fellinger
6Bilder
  • Projektgruppe: (vl) Kerstin Lang, Eva Jordanich, Tina Gsertz-Karazman, Jennifer Hackl, Claudia Fellinger
  • Foto: Gsertz-Karazman
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

HAK Schülerinnen sind nicht nur gut in Wirtschaft und Rechnungswesen, sondern auch talentiert und motiviert für die Arbeit mit Kindern. Das zeigten die Schülerinnen mit ihrem Maturaprojekt, einem „Dankeschönfest für Jungscharkinder Ministrantinnen und Ministranten aus der Region Mitte“.
Unter dem Motto „Ich bin Ich und Du bist Du“ organisierten Eva-Maria Jordanich, Kerstin Lang, Jennifer Hackl und Claudia Fellinger einen Kindernachmittag im Auftrag der Kath. Jugend und Jungschar. 60 Kinder aus den Pfarren der Region Mitte kamen nach Raiding und wurden für ihre ganzjährige Mitarbeit in der Kirche mit einem tollen Programm belohnt.
Ausgerüstet mit einem Sammelpass durften sie verschiedene Stationen besuchen. Geschicklichkeit war gefragt beim Dosenwerfen, Sackhüpfen, Äpfel aus dem Wasser schnappen und beim Seilziehen. Bei der Blindverkostung von Obst und Gemüse oder beim Tasten von Gegenständen in der Fühlbox waren die Sinne im Einsatz. Auch für die Kreativität war etwas dabei - Taschen zu bemalen und Geldbörsen aus Tetrapaks zu basteln.Dazwischen konnten sich die Kinder bei einer gesunden Jause mit Broten, Salzstangerln und Getränken stärken.„Die Schülerinnen arbeiteten sehr selbstständig und haben die Schwerpunkte Gesundheit und Eventmanagement in der Praxis erprobt!“, erklärte Prof. Dagmar Kraly-Stinakovits (HAK Oberpullendorf)
Ich bin Ich und Du bist Du - Gott liebt uns so, wie wir sind, das war die Botschaft des Abschlussgottesdienstes, bei dem alle Kinder begeistert und laut mitgesungen haben.„Die Jugendlichen haben den Kindernachmittag mit viel Engagement und guten Ideen geplant. Es ist ihnen gelungen, die vielen Kinder zu begeistern!“, so Tina Gsertz-Karazman von der Kath. Jugend und Jungschar. „Alles war super!“, meinten die Kinder im Chor zum Abschluss.

Unter dem Motto „Ich bin Ich und Du bist Du“ organisierten Eva-Maria Jordanich, Kerstin Lang, Jennifer Hackl und Claudia Fellinger von der HAK Oberpullendorf einen Kindernachmittag im Auftrag der Kath. Jugend und Jungschar. 60 Kinder aus den Pfarren der Region Mitte kamen nach Raiding und wurden für ihre ganzjährige Mitarbeit in der Kirche mit einem tollen Programm belohnt.

Ausgerüstet mit einem Sammelpass durften sie verschiedene Stationen besuchen. Geschicklichkeit war gefragt beim Dosenwerfen, Sackhüpfen, Äpfel aus dem Wasser schnappen und beim Seilziehen. Bei der Blindverkostung von Obst und Gemüse oder beim Tasten von Gegenständen in der Fühlbox waren die Sinne im Einsatz. Auch für die Kreativität war etwas dabei - Taschen zu bemalen und Geldbörsen aus Tetrapaks zu basteln.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen