Martini in St. Martin im neuen „Gewand“

2Bilder

Das neue „Gewand“ von Martini in St. Martin bezieht sich nicht auf den roten Umhang des „Heiligen Martin“. Der wird wie jedes Jahr auch am heurigen Martinitag um 11 Uhr 11 am St. Martiner Kirchenplatz einreiten und den Kirtag eröffnen. Auch viele andere lieb gewonnene Traditionen, die von den seit 16 Jahren treuen Martini-Besuchern geschätzt werden, wird es auch 2014 wieder geben! Und doch ist in diesem Jahr manches anders: die Ausweitung auf mehrere Tage, ein anspruchsvolleres Programm, die Fokussierung auf „Gans Martini“ und ein neues und einheitlicheres Design. All das wurde durch gezielte Maßnahmen der Regionalentwicklung verwirklicht und verspricht den treuen und auch allen neuen Martini-Gästen nachhaltig mehr Programm und Qualität.
„Martini wird sich heuer erstmals über mehrere Tage erstrecken und beginnt bereits am 7. November mit Ganslessen und einem herbstlichen Picknick. Örtlich haben wir ebenfalls das Programm ausgeweitet, es werden auch in Landsee Veranstaltungen stattfinden. Wie zum Beispiel die Martinsnacht Gala am 10.11“, kündigt Tourismusobmann Josef Muschitz an.

Exklusiver Rahmen

In der „Martinsnacht“, der Nacht vor Martini können im Künstlerbauernhof Wohlfahrt/Handler in Landsee die Gäste in einem exklusiven Rahmen - getreu der Werte des Hl. Martin - Gutes tun und müssen dafür lediglich ihren Gaumen bemühen. Indem Sie ein außergewöhnliches Ganslmenü vom Wiener Spitzenkoch Roman Steger (Oliver Hoffingers Kochwerkstatt, Gaumenspiel, Schon Schön, Speisekammer) genießen. Ein traditionelle Ganslessen wird es von 7.-10.11. im Gasthaus Muschitz in St. Martin und „Zur Schlossruine“ in Landsee geben. Während dieser Tage lädt auch das Café Pur in Landsee zu einem kulinarisch-kulturellen Picknick im Naturpark Landseer Berge. Für Martini-Besucher, die von weiter her anreisen wird es Übernachtungspackages geben und für die sichere Heimreise können die Gäste nach Vorreservierung das Martini-Taxi in Anspruch nehmen.

Traditioneller Maritnikirtag

Das Herzstück von Martini in St. Martin ist und bleibt jedoch der traditionelle Martinikirtag am 11.11. Beim Frühschoppen sorgt wieder die Musikformation „11er Blech“ für Unterhaltung. Am Nachmittag geht das Musikprogramm mit der „Tamburizza Siegendorf“ und „Paul und Sperrmüllfranz“ weiter, ehe die „Schürzenträger“ beim Dämmerschoppen die Augen der Gäste zum Leuchten bringen.
Für die kleinen Besucher tritt der Kasperl erstmals sogar zweimal auf! Dazwischen können sie sich beim Ponyreiten vom Verein Kassandra, in der Hüpfburg oder mit Basteln am Kindererlebnisstand des Naturpark Landseer Berge so richtig austoben.
Die zahlreichen Martinistände glänzen heuer nicht nur im einheitlichen Look, es wird auch besonders viel Wert auf traditionelle Spezialitäten und ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot gelegt.
Wie jedes verkauft der Tourismusverband Gewinnlose, mit denen Sie bei der großen Schlussverlosung Preise im Wert von insgesamt 4.000 Euro gewinnen können!
Alle Details zum Programm am 11.11. und den Rahmenveranstaltungen gibt es auf der neuen Homepage unter: www.martinikirtag.at

Hauptprogramm 11.11.:

10:05 Messfeier mit Pfarrer Mag. Johannes Schlegel und Gastpfarrer Dr. Johannes Fleischacker
11:00 Feierliche Eröffnung des Martinikirtags und Gesangseinlage der Kinderschule Markt St. Martin
11:00-14:00 Frühschoppen mit dem „11er Blech“
14:00 Kasperltheater vom Theaterverein Markt St Martin
14:30 Auftritt „Tamburizza Siegendorf“
15:10 Kasperltheater vom Theaterverein Markt St Martin
17:00-22:00 Dämmerschoppen mit den Schürzenträgern

Rahmenprogramm 11.11.:

13:00-17:00 Kindererlebnisstand Naturpark Landseer Berge
14:00-17:00 Ponyreiten
14:00-17:00 Paul und Sperrmüllfranz sorgen für Stimmung
11:00-16:00 Gratis Hüpfburg
15:00 und 19:00 Zwischenverlosung mit Eintrittskarten
20:00 Hauptverlosung - Preise im Gesamtwert von € 4.000

Autor:

Eva Maria Plank aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.