135-jähriges Jubiläum
Klavierhaus Förstl: Viele Highlights zum Jubiläum

Franz und Daniela Fellinger und Tochter Viktoria führen das Famileienunternehmen
7Bilder
  • Franz und Daniela Fellinger und Tochter Viktoria führen das Famileienunternehmen
  • Foto: Michael Hedl
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

WIEN/KR. GERESDORF. Das traoitionsreiche Klavierhaus A. Förstl feierte vor kurzem sein 135-jähriges Bestehen mit einem großen Fest. Das Familienunternehmen mit  Sitz in der Bellariastraße 4 im ersten Bezirk in Wien blickt auf eine lange Traoition zurück. Der Fokus auf oie Klaviervermietung macht das Unternehmen bereits seit Jahrzehnten einzigartig und damit zum Spezialisten für Vermietung von Klavieren schlechthin.

Namhafte Künstler

Geschäftsführer Franz Fellinger: „Die Idee der Klaviervermietung habe ich vom Vorinhaber fortgeführt und weiter intensiviert. Heute sind wir sehr stolz, dass unsere Klaviere auf zahlreichen Bühnen des Landes stehen. Darüber hinaus betreuen wir viele Institutionen und namhafte Künstler, aber auch sehr viele leioenschaftliche Hobbypianisten!“
Der Höhepunkt der Jubiläumsveranstaltung war der Live-Act der auch über die Grenzen Österreichs hinweg bekannten Singer-Songwriterin und Amadeus-Gewinnerin Ina Regen. Zum Fest geladen waren treue Kundenn, namhafte Musiker, Pressevertreter und viele Kooperationspartner des Hauses.

Wie alles begann

Das Klavierhaus A. Förstl wuroe 1884 von Albin Förstl gegründet, dieser war bis in die 1920-er Jahre einer oer renommiertesten Klavierbauer Wiens. Seither proouziert das Unternehmen nicht mehr selbst Klaviere, sondern ist heute Premium-Partner des weltweit größten Klavierherstellers Yamaha und der deutschen Qualitatsmarke C. Bechstein. Im Laufe des 20. Jahrhunderts spezialisierte sich das Klavierhaus neben dem Verkauf von Pianos und Flügeln auch auf die Klaviervermietung und -wartung sowie auf maßgeschneiderte Komplettpakete für Konzerte, Kongresse und Veranstaltungen jeglicher Art.
Geführt wird die Albin Förstl GmbH seit 1995 vom Mehrheitsgesellschafter Franz Fellinger, mittlerweile gemeinsam mit Gattin Daniela Fellinger und Tochter Viktoria Binder. Zum Geheimnis des Mehrgenerationenunternehmens meint Viktoria Binder: „Ich bin sehr dankbar, dass meine Eltern in Hinblick auf Digitalisierungsprojekte, Prozessänderungen und Neuerungen in der Firma sehr aufgeschlossen sind. So kann ich als Juristin meine Leioenschaft für Musik hervorragend mit meiner Arbeit verbinden. Uno ich kann mir mittlerweile gar nichts anderes mehr vorstellen!“

Weitere Jubiläumshighlights

Als Jubiläumsbonus gan es für neue und alte Kunden in diesem Jahr viele attraktive Angebote auf ausgewählte Yamaha Pianos und Digitalklaviere. Im September 2019 ist ein einzigartiges Silent- Klavierkonzert mit Pianisten aus unterschiedlichen Genres in der Wiener Innenstadt in Planung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen