01.12.2016, 16:45 Uhr

Die Folkloregruppe Granicari gewann 1. Preis bei internationalem Wettbewerb

NIKITSCH. Die Folkloregruppe Granicari aus Nikitsch gewann den 1. Platz beim Internationalen Wettbewerb Interfolk in St. Petersburg/Russland. Gewonnen haben wir in der Kategorie "Mixed Ensembles" mit den Choreographien der Region von Slawonien und Medjimurje.
Am Festival nahmen 66 Folkloregruppen aus der ganzen Welt teil, während des Aufenthaltes hatte Granicari vier Aufführungen, bei denen mehrere kroatische Tanzchoreografien, sowie nationale burgenländische Lieder von uns präsentiert wurden.

Freundschafen geschlossen

Durch die Teilnahme am Festival gab es die Gelegenheit, die Stadt und die berühmten Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Besucht wurde das prunkvolle Museum Eremitage, die glänzende Isaak-Kathedrale und noch viele andere bekannte Kirchen und Denkmäler.
Das Festival gab der Gruppe auch die Möglichkeit die Kultur, die Trachten, Musik kennenzulernen und Freundschaften mit anderen Teilnehmer zu schließen.
Bei der großen "Freundschafts-Party" gab es die Gelegenheit die traditionellen Tänze der anderen weltweiten Gruppen gemeinsam mit einander zu tanzen.
Der Höhepunkt der Tour war der Sieg beim Festival. "Wir haben uns darüber sehr gefreut und haben unseren Erfolg wie die Russen standesgemäß mit viel Vodka bis in die Morgenstunden gefeiert."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.