25.06.2017, 09:30 Uhr

Unsere Jubilare, Johann Edler: "Ich will ganz einfach gesund älter werden!"

Bei der Gratulation mit seinen Briefmarkenfreunden: Karl Pfneisl, Janos Sipos, Helmut Wiesler, Gerhard Geldner, Erich Bancsits, Geburtstagskind Johann Eidler und Gattin Anna.
OBERPULLENDORF (EP). Johann Eidler, Obmann des Mittelburgenländischen Briefmarkensammlervereins, feierte kürzlich seinen 70. Geburtstag.
Der rührige Jubilar wird in Fachkreisen weit über unsere Region wegen seiner großartigen Fachkenntnis und seines unermüdlichen Engagements für das Briefmarkensammeln geschätzt. Die Sammelleidenschaft packte den Vater von drei erwachsenen Kindern mit 14 Jahren. Viele der Alben hat Eidler heute noch, auch für seine Kinder hat er welche angelegt. "Sie haben einen ideellen Wert und sind eine schöne Erinnerung."


Gesund bleiben

Der gelernte Elektriker verbrachte sein Berufsleben in Wien, sieben Jahre arbeitete er als Steuermann auf einem Donau-Schiff. "Als ich meine Frau kennen lernte, habe ich wieder als Elektriker gearbeitet, in meiner letzten Firma war ich 30 Jahre lang, bis zu meiner Pensionierung, tätig." Johann Eidler steht dem Mittelburgenländischen Briefmarkensammlerverein seit sieben Jahren als Obmann vor, angefangen hatte er als Schriftführer. Die Entwicklung des Vereins sieht der positiv, 40 Mitglieder sind aktiv dabei. "Wir veranstalten im Gasthaus Schlögl-Dragschitz jeden ersten Donnerstag im Monat ab 19.00 Uhr einen Tauschtag, alle Interessierten sind jederzeit herzlich willkommen." Gut vernetzt ist man auch mit den ungarischen Kollegen. "Im Verein sind viele Freundschaften entstanden, die ich nicht mehr missen möchte."
Johann Eidler hat neben dem Briefmarkensammeln noch ein weiteres, zeitintensives Hobby: Er ist Imker. "Ich habe damals von meinem Schwiegervater zwei Bienenstöcke übernommen, heute besitze ich 30. Die Arbeit erfordert viel Zeit, aber ich möchte meine Bienen nicht missen." Damit diese gesund bleiben, müssen sie gehegt und gepflegt werden. "Die Verluste durch die Varroa Milbe halten sich daher bei mir in Grenzen, auch der strenge Winter hat meinen Bienen kaum etwas anhaben können." Gesund älter zu werden, das ist das Ziel von Johann Eidler. "Ich hatte vor zwei Jahren eine Krankheit zu bewältigen, heute geht es mir wieder gut. Umso mehr weiß ich, was es bedeutet, gesund zu sein."

www.meinbezirk.at/bgld/jubilare
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.