20.12.2017, 16:04 Uhr

Betriebsratswahl im Krankenhaus Oberpullendorf

Katharina Supper, Alfred Peterszel und Anneliese Kautz (Foto: Foto: privat)
OBERPULLENDORF. Nach der Betriebsratswahl vom 9. November fand die konstituierende Sitzung am 19. Dezember statt.
Die Fraktion der Sozialdemokratischen Gewerkschafter/innen (Team Alfred Peterszel – FSG) konnte ihren Vorsprung auf die Fraktion der Christlichen Gewerkschafter (Liste Horvath – FCG) um zwei Mandate (+ 9,05 %) ausbauen.
Die Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter hält nun bei sechs Mandaten, dieFraktion Christlicher Gewerkschafter bei zwei.
Die Betriebsratsorganisation setzt sich aus folgenden Betriebsräten zusammen: Betriebsratsvorsitzender: Alfred Peterszel (FSG), Betriebsratsvorsitzende-Stellvertreterin:, Kautz Anneliese (FSG), Betriebsratsvorsitzende-Stellvertreterin: Supper Katharina (FSG), Weitere Mitglieder sind OA. Dr. Michael Lang (FSG), Daniel Buczolich (FSG), Dr. Rafael Stern (FSG), Horvath Karl (FCG), Flasch Marlene (FCG).
Das Krankenhaus Oberpullendorf ist der größte Arbeitgeber des Bezirkes mit mehr als 400 Mitarbeitern.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.