Schandorf
Sternwallfahrt der Firmlinge des Dekanats Rechnitz

98Bilder

Firmlinge kamen aus allen Himmelsrichtungen zur Kapuzinerkapelle nach Schandorf.

SCHANDORF (ps). Mit einem herzlichen "Grüß Gott" wurde Bischof Ägidius Zsifkovics von den Firmlingen des Dekanates Rechnitz bei der Kapuzinerkapelle in Schandorf begrüßt. Anlass war eine Sternwallfahrt  mit anschließender Maiandacht mit dem Bischof. Die Idee zu diesem Treffen der Vielfalt hatte Dechant Sebastian Edakarottu, der sich mit den Firmlingen aus Großpetersdorf  zur Fußwallfahrt nach Schandorf aufmachte.

Maiandacht bei der Kapuzinerkapelle

Die Firmlinge und ihre BegleiterInnen waren entweder zu Fuß, per Fahrrad oder Auto aus ihren Pfarren gekommen, um gemeinsam eine Marienandacht zu feiern, welche die Firmlinge des Pfarrverbandes Rechnitz unter der Leitung ihres Pfarrers Pater Mag. Raphael Leitner hervorragend gestalteten.
"Zur großen Freude nahm auch unser Bischof Dr. Ägidius Zsifkovics, der am Nachmittag zur Visitation der Pfarre Dürnbach weilte, an der Andacht teil. Zu Beginn sangen wir das wunderschöne Lied:“Gegrüßt seist du Maria“. Währenddessen brachten 14 Firmlinge symbolhaft für die 14 Pfarren des Dekanats jeder eine Rose vor die Statue der Mutter Gottes. Nach meiner  offiziellen Begrüßung verkündeten die Firmlinge mit Pater Raphael die Frohbotschaft der „Hochzeit von Kana“ mit verteilten Rollen", so Organisator Dekanatsratsvikar Bruno Radakovits, der nach der Andacht zu einer Agape einlud.

"Hochzeit von Kana"

In eindrucksvoller Weise erklärte der Bischof  die Bedeutung dieses Geheimnisses, wobei er mit Marias Worten schloss: „Was er euch sagt, das tut!“ Nach den Fürbitten und dem zweisprachig gesungenen „Vater unser,“ wurde die Andacht mit dem Lied: „Schwarze Madonna“ beendet. Anschließend fand eine  - von der Pfarre Schandorf organisierte - Agape  statt, bei der es zu einem regen Gedankenaustausch zwischen den Teilnehmern kam.

Danke von Sebastian Edakarottu

Dechant Sebastian Edakarottu bedankte sich abschließend bei den Firmlingen für die rege Teilnahme und wünschte ihnen für die verbleibende Vorbereitungszeit bis zu ihrer Firmung noch viel Freude in ihrer jeweiligen Gemeinschaft.

Autor:

Peter Seper aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.