Burg mit Leuchtturm

60Bilder

STADTSCHLAINING (ps). Als Jubiläums-Aktion zum 30jährigen Bestehen unseres Friedensinstituts suchten wir nach einem starken Symbol, das Aufmerksamkeit schafft und gleichzeitig unsere Arbeit versinnbildlicht. Mit Unterstützung der „Interessengemeinschaft Seezeichen“ in Hamburg gelang es, die 100 Jahre alte Original-Optik („Linse“) des historischen Leuchtturms von der Memel-Mündung in Klaipeda (Litauen) zu restaurieren und auf die Friedensburg zu bringen.
Sie wurde auf dem mächtigen, viereckigen Burgturm aus dem 15. Jahrhundert angebracht, um von dort aus nachts ihren Lichtstrahl übers Land zu schicken. Mit 50 Metern Höhe entstand so für die Dauer eines Jahres der größte Leuchtturm Österreichs.
Eine Begleitausstellung zeigt Technik und Architektur der Leuchttürme und die ganz besondere Faszination, die von diesen außergewöhnlichen Bauwerken ausgeht.
Und die Ausstellung macht deutlich, was unsere Arbeit für den Frieden mit den Leuchttürmen verbindet: Signale auszusenden, die die Welt zu einem sichereren Platz machen sollen...

Elias Bierdel, Sprecher Friedensburg Schlaining

Wo: Leuchtturm, 7461 Stadtschlaining auf Karte anzeigen
Autor:

Peter Seper aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.