Neue Eisenstädter übergibt Quattrohäuser in Pinkafeld

Die Bewohner können ihr erstes Weihnachten in den neuen Quattrohäusern der Neuen Eisenstätter in Pinkafeld feiern.
  • Die Bewohner können ihr erstes Weihnachten in den neuen Quattrohäusern der Neuen Eisenstätter in Pinkafeld feiern.
  • Foto: Neue Eisenstädter
  • hochgeladen von Karin Vorauer

PINKAFELD. Die Neue Eisenstädter steht bei der Verwirklichung ihres Mottos  „Wir bauen Lebensräume – Wohnträume werden wahr“ für architektonische Vielfalt. Dementsprechend werden durch die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Architekten verschiedene Ideen verwirklicht.

Maisonettewohnungen

In Pinkafeld errichtete die Neue Eisenstädter eine bereits erprobte besondere Idee – nämlich Maisonettewohnungen in einem Quattrohaus, dies bedeutet Wohnen wie in einem Haus. Die architektonische “Haus-im-Haus-Lösung” bietet den Vorteil, keinen Mitbewohner über oder auch unter sich zu wissen, denn jede Wohneinheit verfügt über einen eigenen Eingang, einen eigenen Keller, ein eigenes Erd- und Obergeschoss sowie einen eigenen Garten. Die Wohnnutzfläche beträgt pro Maisonette rd. 110 m2, im Keller gibt es zusätzlichen Stauraum von rd. 43 m2.  Die Ausführung erfolgt in Niedrigenergiebauweise. Geheizt wird zentral mit einem Solar-Gas-Brennwertgerät mittels Fußbodenheizung in den Wohnräumen (HWB 30 kWh/m2.a  fGEE 0,66).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen