Bundeschulmeisterschaften im Stocksport
12. Bundeschulmeisterschaft im Stocksport in Traisen (Niederösterreich)

Judith Koller, Karina Genser, Lena Seybold, Maximilian Koller, Janine Benedek und Christian Kirnbauer
4Bilder
  • Judith Koller, Karina Genser, Lena Seybold, Maximilian Koller, Janine Benedek und Christian Kirnbauer
  • hochgeladen von Christian Kirnbauer, BEd

12. Juni 2019
Bei den diesjährigen Bundesschulmeisterschaften im Stocksport im niederösterreichischen Traisen konnte die NMS Markt Allhau - als Landesmeister für das Burgenland am Start - den guten 6. Platz erzielen. Judith Koller, Maximilian Koller, Karina Genser, Lena Seybold und Janine Benedek sorgten mit ihren Leistungen dafür, dass das Burgenland bei dieser Bundesmeisterschaft stark vertreten wurde. Von den vier Gruppenspielen konnten wir zwei souverän gewinnen und somit den 3. Platz (von 5 Mannschaften) in der Gruppe erringen. Im darauffolgenden Spiel um Platz 5 zogen wir mit einer 10:13-Niederlage gegen das Team aus Tirol knapp den Kürzeren und mussten uns schlussendlich mit dem 6. Platz zufrieden geben. Der Veranstalter aus Traisen stellte den Kindern sowie den Betreuern Würstel und Getränke gratis zur Verfügung.

Begleitet wurden die erfolgreichen Stockschützinnen und Stockschützen von NMS-Lehrer Christian Kirnbauer und Stocksport-Urgestein Johann "Sole" Imre , die ihnen mit Rat und Tat zur Seite standen. 

Herzliche Gratulation für einen guten 6. Platz bei einer hochklassigen Bundesmeisterschaft!

Autor:

Christian Kirnbauer, BEd aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen