SV Klöcher Bau Oberwart
Zwei sportliche Rückkehrer nach Oberwart

Foto: SV Klöcher Bau Oberwart
2Bilder
  • Foto: SV Klöcher Bau Oberwart
  • hochgeladen von MIPO OW

Mit Jürgen Kirnbauer und Niklas Szabo konnte Oberwart sich gleich doppelt weiter verstärken. 
Wobei Jürgen Kirnbauer als Individual-Phyiotherapeut im Einsatz sein wird und Niklas Szabo nach seiner einjährigen Station in Pinkafeld ein junger und dynamischer Rückkehrer für die Defensive geholt wurde. 

Folgende Texte stammen von der Facebookseite der SV Klöcher Bau Oberwart 
Zuerst über den Transfer Jürgen Kirnbauer 

Peter Lehner (Sportkoordinator SV Klöcher Bau Oberwart):
"Mit Jürgen Kirnbauer haben wir einen absoluten Fachmann für unser Projekt gewinnen können. Er war nicht nur ein exzellenter Tormann beim SV Neuberg, beim TSV Hartberg, beim FC Deutschkreuz, beim SK Unterschützen und natürlich bei der SV Oberwart, sondern er kennt das Geschäft von der Pike auf. Es wäre beinahe fahrlässig, wenn man einen solchen Mann nicht in den Funktionärsstab der SV Klöcher Bau Oberwart integrieren würde."
Jürgen Kirnbauer (Individual-Phyiotherapeut SV Klöcher Bau Oberwart):
"Ich denke fußballspezifisch und glaube schon, dass ich mit meiner Erfahrung und meinem Wissen einiges bewegen kann. Ich hole die Sportler von dort ab, wo sie leistungsmäßig gerade stehen und erstelle für sie individuell zugeschnittene Therapie- und Trainingspläne. Neben diesen Präventiv-Maßnahmen werden aber im Falle einer Verletzung auch die entsprechenden rehabilitativen Möglichkeiten ausgeschöpft, um den Genesungsprozess zu beschleunigen und den Spieler schneller wieder an die Mannschaft zurückzugeben."

Und hier im Anschluss über die Rückkehr von Niklas Szabo
Peter Lehner (Sportkoordinator SV Klöcher Bau Oberwart):
"Als Niklas vor einem Jahr bekanntgab, dass er nach Pinkafeld geht, konnte ich es gar nicht glauben. Umso glücklicher bin ich jetzt, dass er ins Informstadion zurückkommt. Dieser Transfer bedeutet mir auch persönlich sehr viel, denn ich bin überzeugt, dass wir mit ihm noch sehr viel Freude haben werden. "
Niklas Szabo (Verteidiger SV Klöcher Bau Oberwart):
"Nachdem ich alle Nachwuchsmannschaften in Oberwart durchlaufen habe und auch schon in den Senioren-Fußball hineinschnuppern durfte, war es gar nicht so leicht, mich in einem neuen Umfeld zurechtzufinden. Aber ich habe vom Wechsel nach Pinkafeld profitiert, dort viel dazugelernt und vor allem regelmäßig in der Kampfmannschaft gespielt. Jetzt freue ich mich, dass ich wieder in Oberwart bin, möchte hier den nächsten Schritt tun und mich – mein persönliches Ziel - bei der SVO zum Stammspieler weiterentwickeln."

Foto: SV Klöcher Bau Oberwart
Foto: SV Klöcher Bau Oberwart

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen