12.12.2017, 17:00 Uhr

In Pinkafeld wird ordentlich gebaut und gefeiert

Der BIP in Pinkafeld übersiedelte kürzlich in die Wienerstraße.

2017 war für die Stadtgemeinde ein Jahr der Jubiläen.

PINKAFELD. In der Stadtgemeinde Pinkafeld wird viel investiert und die Infrastruktur modernisiert. Vor allem im Wohnbau tut sich sehr viel. "Am ehemaligen Kasernengelände wurden kürzlich betreubare und Starterwohnungen übergeben. Dort entstanden bereits Reihenhäuser und Wohnungen", berichtet Bgm. Kurt Maczek. Zudem plant Familie Pöll eine Erweiterung des heuer eröffneten Gesundheitszentrums am ehemaligen Kasernengelände.
In der Schütznerstraße wird ebenfalls eifrig gebaut. "Die Eisenstädter hat dort bereits ein Quattrohaus übergeben und der 2. Teil wird noch im Dezember fertig", so der Bürgermeister.
Im Hochwasserschutzbereich läuft die Planung zur Realisierung von Linearmaßnahmen, um gefährdete Punkte in der Stadt zu sichern. "Sobald es die Witterung zulässt, starten die Arbeiten 2018, damit auch die Punkte sicher sind", so Maczek.

BIPA und Spar an neuem Standort

Kürzlich eröffnete BIPA einen neuen Standort in der Wienerstraße. "Am bestehenden Standort war zu wenig Platz fürs Sortiment und auch zum Parken. Darum ist der BIPA innerhalb der Stadt übersiedelt. Auch der Spar-Markt wird aus Platzgründen in den nächsten Wochen vom jetzigen Standort aufs Areal vom ehemaligen Zielpunkt verlegt", berichtet Maczek.
Ein Ziel ist die Vergrößerung des Wirtschaftsparks am Gerichtsberg. "Es laufen derzeit die Verhandlungen. Wir wollen neue Unternehmen nach Pinkafeld bringen und so neue Arbeitsplätze schaffen. Der Standort ist sehr interessant, auch weil wir als Schulstadt bestausgebildete Absolventen bieten, die bei den Betrieben gefragt sind", weiß der Bürgermeister.

Zahlreiche Jubiläen

Auch gefeiert wurde heuer in Pinkafeld sehr viel. "2017 war ein richtiges Jubiläumsjahr für Pinkafeld. 80 Jahre Stadterhebung, 500 Jahre Reformation, 400 Jahre Ordensgründung durch St. Vinzenz von Paula und 165 Jahre Klostergründung der Barmherzigen Schwestern in Pinkafeld, dazu 50 Jahre HTL Pinkafeld und 50 Jahre HSV Pinkafeld boten eine ganze Menge an Feiermöglichkeiten. Auch der SC Pinkafeld beging heuer 105 Jahre", fasste Maczek zusammen.

Veranstaltungen

14.12.: Adventkonzert, evang. Kirche Pinkafeld
15.12.: Tag der offenen Tür, HLW Pinkafeld
16.12.: Weihnachtskonzert, Café-Konditorei Träger
16.12.: Weihnachtsfeier PV Pinkafeld, Internat HTBL
16./17.12.: Christkindlmarkt, LBS Pinkafeld
17.12.: Weihnachtskonzert VS Pinkafeld, Volksschule Pinkafeld
17.12.: Adventkonzert Gesangsverein Pinkafeld, Rathaussaal
18./19.12.: Weihnachtliches Schülerkonzert Musikschule, Rathaussaal
27.-30.12.: SC Pinkafeld Kids-Cup 2017, Internatsporthalle


Daten & Fakten

Einwohner: 5.705
Fläche: 27,41 km²
Ortsteile: Hochart, Pinkafeld
Anzahl Vereine: 108
Anzahl Betriebe: 357
Gemeinderat: 14 SPÖ, 7 ÖVP,
2 FPÖ, 1 Grüne, 1 NEOS
Internet: www.pinkafeld.gv.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.