12.07.2018, 16:45 Uhr

Österreichs U16-Basketballer bei Europameisterschaft erfolgreich

Das Mädchen-Basketballteam U16 holte den Europameistertitel. (Foto: basketballaustria.at)

Das U16-Mädchenteam holte den EM-Titel der Division C, die U16-Burschen belegten Platz 3.

OBERWART. Österreichs MU16 Nationalmannschaft beendete die FIBA MU16 Europameisterschaft Divison C durch einen 65:43-Sieg gegen Gastgeber San Marino mit Bronze. Den Titel holte sich Andorra, die gegen Österreich, das als Gruppensieger in die Finalrunde aufstieg, im Halbfinale 86:81 gewinnen konnten.
Insgesamt gab es für die Auswahl von Headcoach Bernd Wimmer 6 Spiele und 5 Siege in 10 Tagen. Stefan Blazevic (Oberwart Gunners) wurde verdient in die All Star Five der EM gewählt. Im Durschnitt verbuchte der Young Gunner 18,8 Punkte, 11,2 Rebounds und 3,6 Assists. Neben Blazevic stand mit Stefan Reiterer ein weiterer Young Gunner im Kader.


Ungeschlagen zum EM-Titel

Noch besser lief es fürs österreichische WU16 Nationalteam, das sich zum FIBA U16 Europameister der Division C kürte. Mit fünf Siegen in fünf Spielen – im ganzen Turnier nie in Rückstand gewesen - krönten sich die Mädels von Headcoach Aldin Saracevic mit einem 69:48-Finalsieg gegen Schottland zum verdienten Turniersieger.
"Vor allem defensiv zeigten sich die Mädels top vorbereitet und konnten damit für den entscheidenden Unterschied im Turnier sorgen. Auch offensiv wussten sie durch tolles Teamspiel zu punkten. Es ist sehr schwer so kurz nach all dem Erlebten die richtigen Worte zu finden, die die letzten sechs Wochen und vor allem die letzten 24 Stunden mit diesen tollen Mädels auch wirklich treffend beschreiben könnten. Sie haben sich von Tag 1 von ihrer besten Seite gezeigt, haben sich im Training gegenseitig hart gepushed und damit zu dieser tollen Team-Entwicklung massiv beigetragen.", so Coach Saracevic. Drei Österreicherinnen schafften es zu den TOP 3 Assistgeberinnen des Turniers. Im Schnitt ließen sie nur 36,4 gegnerische Punkte pro Spiel zu und folgten so dem Slogan „Offense wins games, Defense wins Championships!“
Mit Lea Dragosits war auch eine Spielerin der Gunners Girls bei der EM mit dabei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.