06.10.2016, 07:53 Uhr

„Weihnachtsfest im September“ bei X-AS Austria in Mariasdorf

Zu Gast bei X-As (von rechts): Wirtschaftskammer-Direktor Stv. Ulf Schneller, MBA, Präsident Honorarkonsul Ing. Peter Nemeth, Mag. Franz Polster, MBA und DI (FH) Christina Polster, JW-Junge Wirtschaft-Bezirksvorsitzender Ing. DI (FH) Georg Schranz, FiW-Frau in der Wirtschaft-Bezirksvorsitzende Sandra Spiegel, Ing. Florian Piff, MSc und Katrin Bauer vom JW-Bezirks-vorstand Oberwart, Wirtschaftskammer-Regionalstellenleiter Mag. Ronald Rasser (Foto: WK Oberwart)

Vertreter der Wirtschaft besuchten Franz und Christina Polster bei ihrer "Weihnachtsfeier im September".

MARIASDORF. Die Firma PIK-AS Austria in Mariasdorf ist seit Jahrzehnten ein international erfolgreiches Elektronikunternehmen. Als zusätzliche Sparte: X-AS wird qualitativ hochwertige Weihnachtsbeleuchtung für Straßen, Städte, Ortschaften, Gewerbeparks, etc. produziert.
Bei diesen Produkten – z.B. Weihnachtssterne, Kometen, Tannenbäume für den privaten, gewerblichen und kommunalen Bedarf legt das Unternehmen großen Wert auf heimische Wertschöpfung, vielfältige Motive und das bei neuester LED-Technologie. Die Produktionsschiene wurde mit Straßenüberspannungen, Fassaden- und Mastbeleuchtungen weitreichend ausgebaut. Auf besondere Kundenwünsche kann rasch reagiert werden.

Produktion in früheren Bauernhaus

„Die Produktion bzw. der Zusammenbau der Komponenten erfolgt in einem früheren Bauernhaus, das vor 2 Jahren baulich adaptiert wurde“, erklärten Mag. Franz Polster, MBA und DI (FH) Christina Polster bei der Unternehmens-Präsentation. „Diese Umgebung passt optimal zu den weihnachtlichen Motiven.“
Beim „Weihnachtsfest im September“ konnte die Unternehmer-Familie Polster auch zahlreiche Besucher aus der Wirtschaft begrüßen – u.a. Präsident Honorarkonsul Ing. Peter Nemeth, Frau in der Wirtschaft-Bezirksvorsitzende Sandra Spiegel und
Junge Wirtschaft-Bezirksvorsitzenden Ing. DI (FH) Georg Schranz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.