Politik will hohes Niveau bei Schischulen

Die Landesregierung hat die Tiroler Schilehrerverordnung erlassen. Sie enthält detaillierte Regelungen über Eignungstests, Ausbildungslehrgänge und Prüfungen für die verschiedenen Ausbildungsstufen in den Sparten alpiner Schilauf, Snowboarden und Langlauf. „Damit stellen wir sicher, dass die Lehrerinnen und Lehrer auch in den nunmehr möglichen Spartenschischulen über das beste Ausbildungsniveau verfügen“, so LH Günther Platter. Am 1. Oktober ist das neue Tiroler Schischulgesetz in Kraft getreten. Dieses sieht vor, dass für die Erteilung einer Schischulbewilligung das höchste Ausbildungsniveau nachgewiesen werden muss.

Autor:

Hans Ebner aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.