06.11.2016, 22:01 Uhr

Die Hallegger Teiche

Klagenfurt am Wörthersee: Hallegger Teiche | Die Hallegger Teiche sind eine Gruppe von drei Teichen, für ihre Amphibien-Vielfalt bekannt und auch bei Reitern beliebt. Damit Wasserschlangen und Lurche nicht gestört werden, ist das Baden hier verboten.
Die Teiche liegen westlich des Kreuzbergls in der Hallegger Senke, die zwischen Krumpendorf und Wölfnitz liegt. Die drei Teiche sind nährstoffreich und dienen der Fischzucht.
Das Gebiet um die Hallegger Teiche ist seit 1959 ein Naturschutzgebiet und es führen einige Wanderwege durch das Gebiet. Es ist ein Naherholungsgebiet für die Stadt Klagenfurt.
„Petri Heil“ heißt es im Sommer für interessierte Jungangler an den Hallegger Teichen in Kärnten. Viertägige Fischereikurse für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren.
5
4
3
5
3 11
4
3
4
3
6
3
5
20
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentareausblenden
81.713
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 06.11.2016 | 22:06   Melden
24.994
Christa Posch aus Ottakring | 07.11.2016 | 09:11   Melden
98.576
Heinrich Moser aus Ottakring | 07.11.2016 | 10:26   Melden
21.077
Alfons Lepej aus St. Veit | 07.11.2016 | 12:17   Melden
24.994
Christa Posch aus Ottakring | 07.11.2016 | 12:24   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.