11.04.2011, 12:53 Uhr

Kinder lieben die Pizza aus Ottakring

Hier entsteht eine Riesenpizza nach Art des Hauses

Riesengroß muss sie sein und nur mit besten Sachen obendrauf. Und wenn man dann noch dem Pizzakoch über die Schultern schauen darf, schmeckt es noch mal so gut.

All das und mehr kann man in der Pizzeria la Valetta in der Hasnerstraße 131, die jetzt zum „kinderfreundlichsten Betrieb in Ottakring“ gewählt wurde. Gastwirt Al Suhaily, der gemeinsam mit seinem Papa seit 4 Jahren die Pizzeria la Valetta betreibt, sieht die Kinderfreundlichkeit des Lokals als Tradition. „Wir haben viele Stammkunden. Darunter sind oft junge Paare, die später Kinder bekommen und mit ihnen wieder hier zu Gast sind. Die Kids wachsen sozusagen mit.“ Groß ist der Appetit und noch größer die Augen, wenn die wirklich riesigen Pizzen auf den Tisch kommen. Oft sind sie wie Tortenstücke unterschiedlich belegt. „Immer mit den besten Sachen, denn Billigware verwenden wir nicht“, erklärt der Wirt. Er selbst hat zwei Brüder, der Papa, übrigens seit 20 Jahren in der Gastronomie, hat sogar 9. Da liegt Kinderfreundlichkeit schon in der Familie. Herr Al Suhaily - seine Mutter stammt aus Bosnien, sein Papa aus dem Irak - hat die Hotellerie- und Gastgewerbeschule besucht, und ist dann unterstützend hier eingesprungen - und geblieben. Es macht ihm Freude, wenn auch die jüngsten Gäste glücklich und zufrieden sind. Und das spürt man eben. „Bei Kindern kann es schon mal laut werden. Zum Beispiel bei Geburtstagen in der gemütlichen, alten Holz-Veranda oder im Gastgarten. Kein Problem!“ Das Lokal soll auch so bleiben, wie es ist. Das hat wie die Kinderfreundlichkeit und Qualität bei Al Suhaily Tradition.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.