48 Bäume weg: Kahlschlag im Rosental

Der gerodete Streifen befindet sich zwischen dem Eingang zum Großen Schutzhaus und der Rosentalgasse.
5Bilder
  • Der gerodete Streifen befindet sich zwischen dem Eingang zum Großen Schutzhaus und der Rosentalgasse.
  • Foto: Elisabeth Rogge
  • hochgeladen von Maria-Theresia Klenner

PENZING. Große Aufregung unter den Anrainern der Rosentalgasse: 48 Bäume entlang der Mauer zwischen dem Eingang zum Großen Schutzhaus und der Rosentalgasse wurden vergangene Woche gefällt. Doch nicht ein Käferbefall oder eine Überalterung der Bäume steckt hinter der Abholzung, sondern die Sanierung der Mauer, die zum Areal des Sozialmedizinischen Zentrums Baumgartner Höhe gehört.

"Die Sanierung der Mauer ist schon länger geplant. Die Bäume mussten gefällt werden, um seitlich an der Mauer arbeiten zu können. Man ist nicht mehr durchgekommen", erklärt Vesna Hoinig von der MA 49 Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien auf bz-Nachfrage.

Ersatzpflanzungen fix

Mit der Sanierung der Mauer zum Otto-Wagner-Spital wird im Winter begonnen. Die Fertigstellung ist für 2019 geplant. Ein genaues Datum für den Startschuss zu den Bauarbeiten wurde allerdings noch nicht festgelegt. "Wir sind derzeit in der Planungsphase. Der genaue Sanierungsbeginn steht noch nicht fest, aber es wird noch 2018 sein", so Hoinig. Wie lange an der Mauer gearbeitet wird, hängt von den Witterungsverhältnissen ab. Fix hingegen ist, dass der Streifen neben der Mauer wieder begrünt wird. "Es werden definitiv nach der Fertigstellung der Sanierung Ersatzpflanzungen durchgeführt."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen