Fotogruppe 47: Drei Perspektiven auf Wasser

Hary Messing, Jasmin K. Minou und Photomas (v.l.n.r.) präsentieren ihre Arbeiten am 11. September im Favoritner Wasserturm.
2Bilder
  • Hary Messing, Jasmin K. Minou und Photomas (v.l.n.r.) präsentieren ihre Arbeiten am 11. September im Favoritner Wasserturm.
  • Foto: Fotogruppe 47
  • hochgeladen von Elisabeth Schwenter

PENZING. Ob gefühlvolle Momente am Wasser, abstrakte und fantasievolle Mehrfachbelichtungen oder technisch perfekte Aufnahmen nach allen Regeln der Kunst: Hier ist einfach alles dabei. Wer sich mit Fotografien zum Thema Wasser beschäftigen möchte, hat ab 11. September fünf Tage lang die Möglichkeit dazu. Denn dann stellt die Fotogruppe 47 ihre Arbeiten im Favoritner Wasserturm in der Windtenstraße 3 aus.

Der Penzinger Thomas Müllner alias Photomas, Jasmin Kajoui, auch bekannt als Jasmin K. Minou, und Hary Messnig aus der Donaustadt haben sich 2016 kennengelernt, als sie aus ihrer Leidenschaft für das Fotografieren heraus einen Diplomkurs am Wifi belegt haben.

"Genauso wie Menschen verschieden sind, sind auch Ansichten in der Fotografie verschieden. Das macht das Salz in der Suppe der Fotografie aus", erklärt Hary Messnig. Er selbst fotografiert seit 25 Jahren und ist zwei- bis dreimal die Woche auf der Suche nach neuen Motiven.  Photomas sieht die Arbeit mit der Kamera als Ausgleich zu seinem Beruf. "Besondere Fotos erkennt man am Blick, am Vorausahnen des Fotografen", so Photomas. Für den Perfektionisten sind Natur, Landschaften, Menschen, Symmetrien, Ordnungen und Muster zentrale Themen.

Jasmin fotografiert seit ihrer Kindheit. Nachdem die gebürtige Penzingerin nach zehn Jahren in Spanien wieder nach Wien zurückgekommen war, hat sie eine Ausbildung zur Fotografin gemacht. Ihre Vorbilder kommen aus der Malerei. "Manchmal muss man bei Jasmins Bildern länger hinschauen, um die Details zu finden. Das fordert den Betrachter und schafft neue Momente", erzählt Kollege Messnig.

Tausende Aufnahmen

Der Weg zur Ausstellung war harte Arbeit. Ein Jahr lang haben die drei auf den perfekten Moment gewartet, um etwa einen Wassertropfen in Szene zu setzen, und sich durch tausende Aufnahmen in ihren Archiven gewühlt. Rund 45 Bilder mit Motiven aus der Südsee oder aus Salzburg, von kitschigen Sonnenuntergängen oder modernen High-Speed-Aufnahmen bis zu abstrakten Mehrfachbelichtungen sind bei der gemeinsame Ausstellung im Wassertum zu sehen. Bei der Vernissage am 11. September um 19 Uhr gibt es für die Besucher zudem einen Preis von der Therme Loipersdorf zu gewinnen sowie eine Führung durch den Wasserturm.

Hary Messing, Jasmin K. Minou und Photomas (v.l.n.r.) präsentieren ihre Arbeiten am 11. September im Favoritner Wasserturm.
"Landing Stage" nennt sich dieses packende Bild.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen