Grätzel braucht Grün

Neugestaltung: Willi Nowak, Harald Huscava und Beatrix Gulyn (v.l.) arbeiten an den Attraktivierungsplänen.
  • Neugestaltung: Willi Nowak, Harald Huscava und Beatrix Gulyn (v.l.) arbeiten an den Attraktivierungsplänen.
  • hochgeladen von Anja Gaugl

PENZING. Das eigene Grätzel verschönern, das haben sich die Bewohner der Sargfabrik zum Ziel gesetzt. Sie wollen die Goldschlagstraße zwischen Matznergasse und Missingdorfstraße umgestalten. Mehr Grün und weniger Asphalt sind die Ziele der Anrainer.

Hausaufgaben machen
"Mehr Platz für Gastronomie, Bäume, Gärten und die Menschen wünschen wir uns hier", so Anrainer Willi Nowak. Seit der Einführung des Parkpickerls ist der Stellplatzdruck gesunken, es gibt Raum für neue Ideen.
An den Plänen wird gemeinsam mit der Bezirksvorstehung und der Gebietsbetreuung gearbeitet. Bis Ende März werden die Pläne nach einem ersten Treffen mit Bezirkschefin Andrea Kalchbrenner konkretisiert und präsentiert. Anschließend werden die Vorschläge an die Verkehrskommission weitergereicht.
Eine positive Entwicklung gibt es bereits: Vor der Goldschlagstraße 169 wird der Gehsteig vorgezogen und Platz für einen Schanigarten gemacht.

Autor:

Anja Gaugl aus Ottakring

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.