Heitere Betrachtungen von ernsten Angelegenheiten

Susanne Fischer und Erhard Reichsthaler
  • Susanne Fischer und Erhard Reichsthaler
  • Foto: BBK Braunau
  • hochgeladen von Robert Zinterhof

RECHBERG, BEZIRK, PABNEUKIRCEN. „Heitere Betrachtungen von ernsten Angelegenheiten“ von und mit Susanne Fischer und Erhard Reichsthaler gibts beim Bäuerinnen-Nachmittag des Bezirks. Mit Schmunzeln, Lachen und Augenzwinkern werden am Donnerstag, 28. Jänner, 13.30 Uhr im Gasthaus Raab in Rechberg Facetten des alltäglichen „Wahnsinns“ durchleuchtet. "Zusammenleben am Bauernhof kann gut gelingen, wenn einige
Dinge im Alltag beachtet werden!", sind nicht nur Susanne Fischer und Erhard Reichsthaler, Lebens- und Sozialberater, überzeugt.

*****
Für Teilnehmer aus Pabneukirchen:
TREFFPUNKT um 12.30 Uhr für Fahrgemeinschaften beim Parkplatz Sonnleitn
ANMELDUNG: bis spätestens Dienstag, 26.01.2016 bei Ortsbäuerin Barbara Payreder oder beim Bäuerinnenteam Pabneukirchen.


PABNEUKIRCHEN:
BauernBall, Samstag, 23. Jänner, GH Fischelmaier, 20 Uhr, Musik: Hi & Do PowerMusi, Tanzeinlagen der Volkstanzgruppe, Tombola und Schätzspiel.

Wann: 28.01.2016 13:30:00 Wo: GH Raab , 4324 Rechberg auf Karte anzeigen
Autor:

Robert Zinterhof aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.