Landjugend entflammt - brennt hod´s guad!

7Bilder

NAARN.
Brauchtümer wahren. Ein Schlagwort das eine der zahlreichen Tätigkeiten einer Landjugend definieren soll. Aus diesem Anlass war es uns eine Freude, dass wir heuer zusammen mit der Raiffeisenbank Naarn ein Petersfeuer veranstalten konnten. Bei sommerlichen Temperaturen wurde im großen Festzelt bis in die Morgenstunden gefeiert. Kulinarisch wurden unsere Gäste mit Koteletts, Bratwürstel und hausgemachten Dinkellaibchen verwöhnt. Musikalisch wurde unser Fest von der Musikkapelle Naarn umrahmt. Am Feld der Familie Derntl wurde nach einer interessanten Talkrunde der Raiffeisenbank schließlich das traditionelle Petersfeuer entzündet!

Ein durch und durch gelungenes Fest das ohne unseren fleißigen Helfer so sicher nicht so erfolgreich geworden wäre. Herzlichen Dank dafür!

weitere Fotos unter:
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.826716184049343.1073741826.826716090716019&type=3

Autor:

Landjugend Bezirk Perg aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.