Musiker jeden dritten Tag im Einsatz

Kapellmeister Martin Lettner, Alexander Reitinger, Jugendreferentin Viktoria Lettner, Sabine Walter, Obmann Josef Radlmüller, Patricia Kranzl
  • Kapellmeister Martin Lettner, Alexander Reitinger, Jugendreferentin Viktoria Lettner, Sabine Walter, Obmann Josef Radlmüller, Patricia Kranzl
  • Foto: Bernhard Fröschl
  • hochgeladen von Ulrike Plank

MITTERKIRCHEN. Bei der Jahreshauptversammlung des Trachtenmusikvereins Mitterkirchen am Freitag, 6. Februar, im Gasthaus Brothers wurden gemäß der Vereinsstatuten Neuwahlen durchgeführt. Hierbei kam es innerhalb des Vorstandes zu einigen Änderungen:
Das Amt des 1. und 2. Archivars wurde nach einstimmiger Wahl an Michael Kranzl und Peter Reiter übergeben. Der Vorstand und die Mitglieder des Trachtenmusikvereins bedankten sich bei Jürgen Nenninger und Johann Resch jun. für die langjährige Arbeit als Archivar, sowie bei Melanie Huber für das Ausführen des Medienreferats, das nun Bernhard Fröschl übernommen hat, bedanken.

Des Weiteren werden ab diesem Jahr drei neue Ämter ausgeführt:
Das Amt der Notenarchivare übernehmen Sebastian Lettner, Regina Hölzl und Rudolf Nenninger.
Christina, Katharina und Walter Bauer sind die neuen Trachtenarchive und Christina, Viktoria und Stefanie Baumfried übernehmen das Amt der Instrumentenarchivare.

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze an Sabine Walter (Klarinette), Laura Schaurhofer (Saxophon), Patricia Kranzl (Trompete) und an Alexander Reitinger (Trompete) überreicht.

Aus dem Bericht der Schriftführerin konnte man erfahren, dass die Musikerinnen und Musiker des Trachtenvereins im Schnitt jeden dritten Tag im Einsatz waren. Musikalischer Höhepunkt im Jahr 2014 war das traditionelle Frühjahrskonzert. Außerdem nahm die Trachtenmusikkapelle an der Konzertwertung in Mauthausen sowie an der Marschwertung in Perg teil.

Nicht nur das musikalische, sondern auch das schauspielerische Talent konnten die Musiker und Musikerinnen beim Musik Kav-a-reh unter Beweis stellen.
Auch die Jugendreferentin konnte auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken. Derzeit sind 35 Musiker in Ausbildung von denen bereits 18 im „MiAu“ Jugendorchester und 21 bereits im Trachtenmusikverein tätig sind.

Der Höhepunkt des kommenden Jahres wird as Frühjahrskonzert am 28. März, 14 und 20 Uhr, sein. Zudem gilt auch die Teilnahme an der Konzertwertung in St. Georgen/G. am 18./19. April, sowie an der Marschwertung am 20./21. Juni in Windhaag als Fixpunkt im Jahr 2015.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen