Brand und vermisste Personen in einer Schwertberger Lagerhalle

11Bilder

SCHWERTBERG. Vergangenen Samstag fand eine gemeinsame Übung der Feuerwehren Schwertberg, Winden-Windegg, Aisting-Furth und Poneggen im Pflichtbereich Schwertberg statt. Als Übungsobjekt diente die neue Lagerhalle der Firma Langeder in Furth. Übungsannahme war ein Brand in der Halle wobei noch drei Personen vermisst waren. Gemeinsam mit den anwesenden Feuerwehren wurde die Wasserversorgung aus der Aist sichergestellt und ein Außenangriff sowie die Personensuche im Brandobjekt mittels Atemschutz durchgeführt. Nach kurzer Zeit konnten zwei Personen gefunden und gerettet werden. In weiterer Folge konnte von den zwei Atemschutztrupps der Brandherd lokalisiert und abgelöscht werden. Gleichzeitig wurde vom anwesenden Firmeninhaber mitgeteilt, dass die dritte Person im Schock davon gelaufen sein könnte. Daher wurde umgehend mit den noch freien Kräften eine Personensuche im Nahbereich des Firmengebäude gestartet. Diese führte nach wenigen Minuten zum gewünschten Erfolg.  Die Person wurde in einem Nachbargebäude aufgefunden. Zum Abschluss wurde noch die Nachbesprechung durchgeführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen