Pilgern mit der Lehrerin

Monika Plaimer
2Bilder

MÜNZBACH (zin). Priester, Bischöfe oder der Papst müssten in den Religions-Unterricht von Monika Plaimer kommen, meinte jüngst ein Lehrer. Die Münzbacherin unterrichtet an der NMS und an der VS Pabneukirchen. Mit einem Chatroom for Kids will Plaimer noch mehr auf ihre Schüler eingehen. Im Religionsheft ist ein eigener Platz, in dem Schüler jederzeit ihre Gedanken und Fragen schreiben können, die besprochen werden. Die Religionen werden mit allen Sinnen erlebt. Schüler kochen Spezialitäten der Weltreligionen. Menschenrechte: Briefe der Schüler an Nelson Mandela in Englisch. Sozialaktionen: Für das Bezirksrundschau Christkind 3800 Euro erarbeitet, jetzt folgt ein Projekt für Behinderte. Armut in anderen Ländern wird mit Fußball-Großereignissen aufgerollt. Mobbing und Gewalt erarbeitet Plaimer anhand der Bergpredigt. Bibelarbeit passiert mit allen Sinnen: gemeinsames Essen für Gemeinschaftsbildung. Bibelstellen werden in die Sprache der Schüler übersetzt, also in den Dialekt. Jetzt kommen wieder die Adventschichten. Schüler gestalten selber Adventbesinnungen für die gesamte Schule. Urknall und Schöpfung werden gemeinsam mit Physik aufgearbeitet. Religion und Geschichte: Andacht im KZ Steinbruch Mauthausen gestaltet. In diesem Schuljahr wird drei Tage am Johannesweg gepilgert.

----

Jetzt nominieren:

Sie kennen eine/n LehrerIn fürs Leben? Dann nominieren Sie Ihre Favoriten via Anmeldeformular online auf bezirksrundschau.com/lehrerin oder per Post an die BezirksRundschau, Kennwort „LehrerIn fürs Leben“, Hafenstraße 1-3, 4020 Linz.

Monika Plaimer
Spende ans BezirksRundschau-Christkind im Vorjahr.

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen