Brandsimulator im Einsatz
Spektakuläre Übung der Feuerwehr Schwertberg

13Bilder

Hohlstrahlrohr-Heißausbildung der Florianis

SCHWERTBERG. Am Dienstag, 21. Mai, ging es bei der Feuerwehr Schwertberg bei einer spektakuläre Übung heiß her. Im Mittelpunkt stand dabei der Brandsimulator, welcher eine große Gas-Stichflamme produzierte. Die Kameraden mussten die Flammen des Simulators "einfangen", um so bestens geschützt zum Brandherd vorrücken zu können. Außerdem konnten die Atemschutzträger das richtige Verhalten beziehungsweise den Eigenschutz bei einer Durchzündung trainieren. Ziel dieser Übung war das Erlernen der richtigen Strahlrohrführung sowie der Umgang bei einem Gasbrand. Neben der praktischen Übungen wurden auch auf die Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten der Hohlstrahlrohre besonderer Wert gelegt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen