Landessieger
St. Georgener Schüler gewann English-Reading-Competition

V. li. Alexander Winsauer (Helbling-Verlag), Rene Großsteiner und die Englisch-Lehrerinnen Melanie Grübl und Elisabeth Norman.
  • V. li. Alexander Winsauer (Helbling-Verlag), Rene Großsteiner und die Englisch-Lehrerinnen Melanie Grübl und Elisabeth Norman.
  • Foto: NMS St. Georgen/Walde
  • hochgeladen von Michael Köck

ST. GEORGEN AM WALDE: Die Helbling International Reading Competition ist ein Lesewettbewerb, der in vielen Ländern auf der ganzen Welt zur gleichen Zeit stattfindet. Dabei mussten sich die Schüler der zweiten bis vierten Klassen von Oktober bis Dezember 2019 auf ein spannendes Leseabenteuer begeben, bei dem es darum ging, die Lesekompetenz in der Fremdsprache Englisch unter Beweis zu stellen.
Die gelesene Story bestand dabei aus zehn Kapiteln, die nacheinander Woche für Woche auf der Helbling e-zone veröffentlicht und durch verschiedene Aufgaben ergänzt wurden.
René Großsteiner aus der 4a-Klasse der NMS St. Georgen/Walde hat dabei Woche für Woche alle Verständnisaufgaben souverän gemeistert und schaffte es, als Bundeslandsieger aus dem Wettbewerb hervorzugehen. Als Preis wartete ein Apple-iPad auf ihn, das ihm Alexander Winsauer vom Helbling Verlag kürzlich in der Schule überreichte.
Als erste Gratulanten stellten sich seine beiden Englischlehrerinnen Melanie Grübl und Elisabeth Norman ein.

Autor:

Michael Köck aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen