Festival der Regionen
Workshop zum Festival der Regionen in der NMS Perg Schulzentrum

3Bilder

In der NMS Perg Schulzentrum fand ein Workshop statt, um sich auf die musikalische Eröffnung des Festivals der Regionen vorzubereiten.

PERG. Am 28. Juni werden viele Menschen, die gerne musizieren und singen, ein großes Orchester und einen Chor bilden, um gemeinsam das Festival der Regionen zu eröffnen. Jeder ist am Zustandekommen des selbst kreierten Musikstücks mit einem Instrument seiner Wahl beteiligt.

Startworkshop in der NMS Perg Schulzentrum

Die NMS Perg Schulzentrum, eine Schule mit großer Musikbegeisterung, war Schauplatz des Startworkshops für dieses engagierte Projekt. Die ersten und dritten Klassen der NMS Perg Schulzentrum erlebten begeisternde Stunden mit Tim Steiner (Großbritannien), Riccardo Baptista (Portugal) und Nikola Schiekel vom Team des Festivals der Regionen.

"Ins kalte Wasser gesprungen"

„Internationalität, Englisch als Kommunikationssprache der Akteure, Musik zum Mitmachen, quer über soziale Herkunft und musikalische Vorbildung – das verbindet wirklich“, meinte Direktorin Michaela Oberleitner, die dieses Projekt als Teil der positiven Schulentwicklung sieht. „Als erste Schule in Österreich sind wir doch ein wenig ins kalte Wasser gesprungen, aber es hat sich sichtlich gelohnt.“

Auf Englisch mit Workshopleitern kommuniziert

„Es hat richtig Spaß gemacht“, meinte Erik, bühnenerfahrener Schüler aus der vergangenen Musicalproduktion „Das Popsical“, der in gutem Englisch mit den Akteuren der Festivalgruppe kommunizierte. Die nächsten Workshops werden im März stattfinden, um die von Rhythmus und Sprechgesang dominierten Musiknummern zu perfektionieren. Das Festivalthema "Soziale Wärme" lief beim Workshop in der Neuen Mittelschule zur gelebten Wirklichkeit auf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen