Bogenschießen: Perger Firma als Weltmarktführer

Daniel Peterseil, Bernhard Haba und Patrick Haruksteiner von "3D Skill Board" am Bogenparcours Klamschlucht.
14Bilder
  • Daniel Peterseil, Bernhard Haba und Patrick Haruksteiner von "3D Skill Board" am Bogenparcours Klamschlucht.
  • hochgeladen von Michael Köck

PERG, SAXEN. Die BezirksRundschau wagte sich mit Daniel Peterseil, Bernhard Haba und Patrick Haruksteiner von der Perger Firma 3D Skill Board auf den Bogenparcours Klamschlucht. "Der Sport boomt, weil du am Anfang schnell Fortschritte machst", sagt Bernhard Haba über das Schießen auf lebensgroße Tiere aus Schaumstoff. In der Klamschlucht befinden sich am knapp drei km langen Parcours 30 Ziele – von der Ente zum Murmeltier bis zum großen Bären.

Hoher Suchtfaktor

Ziel ist es, den Pfeil in das Kill des Tiers zu platzieren. Und damit in den Bereich, wo Herz und Lunge liegen würden. Haba feuerte vor einigen Jahren in Windhaag/Perg seine ersten Pfeile ab. "Das Bogenschießen steckt relativ schnell an, es ist ein optimaler Stressabbau und wird schnell zur Sucht." Aus dieser Begeisterung heraus brachten die drei Unternehmer vor vier Jahren die erste Version ihrer App heraus. "Es ist die simpelste und einfachste Funktion, Punkte zu erfassen. Statt Papier und Stift im Gelände wird einfach die Punktezahl eingegeben, auch das Rechnen ersparst du dir", sagt Haba. Ein weiterer Vorteil: Einer der Gruppe schreibt für alle mit – das Verteilen auf andere Handys erfolgt mit einem Klick.

Gratis-App - Pro-Version geplant

Die App ist für den Bogenschützen gratis für IOS und Android verfügbar. Sie wird laufend weiterentwickelt. Für ambitionierte Schützen ist eine Pro-Version in der Entwicklungsphase. 2016 stellte man das Werk auf professionelle Beine, wandelte sich in eine GmbH um. "Wir verstehen uns als Komplettanbieter für Parcoursbetreiber: Mit Online-Auswertung, Bezahl- und Turniersystem, es gibt sogar Live-Videos bei Turnieren", erklären die Profis. Angeboten werden auch 3D-Tiere, die in Schwanenstadt von Plastics pur produziert werden. Mit der App ist man laut eigener Aussage Weltmarktführer. Sie wird in 140 Ländern genützt. 4.000 Nutzer gibt es im Monat.

Parcours Saxen

Start des Bogenparcours Klamschlucht: Die Sturmmühle. Auf sechs Hektar bietet Hans Schalhas 30 3D-Stationen. Ab 8 Uhr geöffnet. Leihbögen SA/SO und nach Vereinbarung, Tel. 0699/10512124

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen