US-Amerikaner verpflichtet
Prinz Brunnenbau Girls präsentierten neuen Coach

Dan Kellum war zuletzt schon als Trainer tätig.
  • Dan Kellum war zuletzt schon als Trainer tätig.
  • Foto: Kellum
  • hochgeladen von Michael Köck

PERG. Der US-Amerikaner Dan Kellum ist neuer Cheftrainer von Volleyball-Vizemeister Prinz Brunnenbau Volleys. Kellum blickt als Profi-Spieler auf viel internationale Erfahrung zurück, stand bei Teams in Tschechien, Finnland und imLibanon am Feld. In Österreich war er für Amstetten, Enns und Waldviertel im Einsatz. Der neue Trainer lebt mit seiner Familie in Amstetten.

"Sparstift ansetzen"

Die Prinz Brunnenbau Volleys mussten sich nach ihrer erfolgreichsten Saison von mehreren Leistungsträgerinnen und Trainerin Zuzana Pecha-Tlstovicova trennen. "Aus finanziellen Gründen, die Saison wurde sehr lange und ist uns sehr teuer gekommen. Wir hätten nie damit gerechnet, Vizemeister zu werden. Auch der Europacup kam hinzu. Wir mussten den Sparstift ansetzen. Jetzt geht es darum, kürzer zu treten und den Verein auf gesunde Beine zu stellen", sagt Sportchef Josef Trauner. Auf Legionärinnen will man verzichten, dafür heimische Talente einsetzen. "Wir versuchen, eine rein österreichische Mannschaft aufzubauen. Das Ziel lautet, in der Meisterschaft unter die Top 6 zu kommen und wir schauen, im Cup vorne dabei zu sein."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen