Tischtennis: So lief der Herbst für die Perger Teams

Martin Storf, Askö Mauthausen.
3Bilder
  • Martin Storf, Askö Mauthausen.
  • Foto: TT Bundesliga/Mario Wanderer
  • hochgeladen von Michael Köck

1. Bundesliga: Glas Wiesbauer Mauthausen bilanziert mit sechs Siegen – bei drei Niederlagen – nach dem Herbst äußerst positiv. Die Top 4 kommen ins Meister Play-off. Aktuell liegen Bernhard Kinz-Presslmayer, Martin Storf und Simon Pfeffer auf dem ausgezeichneten vierten Platz.

Tibhar Higra Liga: In der höchsten Spielklasse des Landes kämpft die Spielgemeinschaft Union Klam/Hahnwirt Grein um den Klassenerhalt. Nach mehreren Niederlagen zum Auftakt feierte man gegen Wartberg/Aist (8:3), Freistadt (8:4) und Waizenkirchen (8:4) Siege. Die Bilanz im Herbst: Drei Siege, ein Remis und sieben Niederlagen, Rang zehn unter zwölf Teams.

Landesliga Nord-Ost: In der zweithöchsten Liga Oberösterreichs ist Union Saxen 1 im Rennen um den Aufstieg voll dabei. Die Saxner liegen als Tabellenzweiter nur hinter Biesenfeld 2. Union Ried/Riedmark 1 ist auf dem achten Tabellenplatz klassiert. Glas Wiesbauer Mauthausen ist nach zehn Pleiten in zehn Spielen Schlusslicht.

Landesklasse Nord-Ost: Askö Au/Donau 1 holte in neun Spielen bei acht Niederlagen ein Remis und trägt die rote Laterne.

Regionalklasse Linz Umgebung/MV Mitte:
Die Spielgemeinschaft Katsdorf mischt als aktueller Zweiter vorne mit.

Regionalklasse Linz Umgebung/MV Ost: Gleich sechs Perger Teams gehen in dieser Liga auf Punktejagd. Die Tabelle aus Perger Sicht: 1. Waldhausen/Dimbach, 2. Union Saxen 2, 4. Rechberg 1, 6. Ried 3, 9. Union Perg 1, 10. Askö Schwertberg 1.

Regionalliga Damen: Neu eingestiegen sind die Klam/Grein und Glas Wiesbauer Mauthausen. Beide Newcomer-Teams präsentierten sich im Herbst stark, holten zwei Siege, ein Remis und verloren ein Match.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen