21.10.2014, 12:47 Uhr

"An Tagen wie diesen": Hak Perg feiert 40. Geburtstag

PERG. 1974 wurde die Handelsakademie und -schule in Perg gegründet. Der 40er wurde am Freitag, 17. Oktober, in der ÖTB-Turnhalle Perg groß gefeiert. Die Schule, die Berufs- und Allgemeinbildung vereint, hat in dieser Zeit Ärzte, Schauspieler, Marketing-Gurus, App-Erfinder und Bürgermeister hervorgebracht. Neben dem wirtschaftlichen Verständnis gelte es, die Kreativität und Talente zu fördern, sagte Bildungs-Landesrätin Doris Hummer, selbst Absolventin der Hak in Wels. Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Wolfgang Wimmer verwies auf die Hak als starker Partner der regionalen Unternehmen. "Die Maturaprojekte sind ein Gewinn für die Unternehmen", so Wimmer.

Zum Festakt organisierte Pädagogin Adelheid Schuhmayer einen zauberhaften Märchenabend. Mit Märchentante, Feen, Zwergen, König und vielem mehr. Direktorin Gabriela Teubenbacher trat als Frau Holle auf. Landesschulinspektor Gerhard Huber, selbst ehemals Lehrer in der Hak Perg, verkleidete sich als Rübezahl. Nach mehr als zwei Stunden Rückblick auf die vergangenen 40 Jahre gab es Standing Ovations vom Publikum. Gemeinsam wurde die Toten-Hosen-Hymne "An Tagen wie diesen" gesungen.

Unter den Gästen waren neben Bildungs-Landesrätin Doris Hummer, Landesschulinspektor Gerhard Huber auch Landesschulrats-Vizepräsidentin Brigitte Leidlmayer, Schüler des ersten Maturajahrgangs, Bezirksschulinspektorin Notburga Astleitner, viele Bürgermeister, Partner aus der Wirtschaft, Lehrer und ehemalige Lehrer und und und.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.