31.01.2018, 10:44 Uhr

Neuwahlen im Elternverein Ried/Riedmark

Neuwahlen im Elternverein Ried-Hochstraß. (Foto: Elternverein Ried-Hochstraß)

Neuer Obmann im Elternverein Ried erhält Urkunde zum 55-jährigen Bestand des Vereins.

RIED/RIEDMARK. Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Elternvereins Ried/Riedmark & Hochstraß am 24. Jänner fand ein Wechsel an der Spitze statt. Obmann Andreas Schirz übergab sein Amt an Martin Gutenbrunner. Bürgermeister Rabl, die Direktoren der Rieder Schulen und Vertreter der Eltern bedankten sich bei Andreas Schirz und seiner Frau Klaudia Gebhart für sechseinhalb Jahre Einsatz im Interesse der Kinder und für ein gutes Miteinander von Schülern, Lehrern und Eltern. Bei der Wahl des neuen Obmannes war auch der Präsident des Landesverbandes der Elternvereine Helmut Hodanek anwesend, der dem scheidenden Obmann eine Urkunde als Dank für seine Tätigkeit überreichte. Eine weitere Urkunde zum 55jährigen Bestand des Elternvereins (beinahe auf den Tag genau) wurde dem neuen Obmann als Ansporn für die nächsten Jahre überreicht. Martin Gutenbrunner und sein Team freuen sich auf die neuen Herausforderungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.