Urkunde

Beiträge zum Thema Urkunde

Die ersten Kräuter können schon bewundert werden.
8

Gesundes Dorf Nickelsdorf
Kräutergarten wurde angelegt

Frühherbst ist eine gute Zeit, um Kräuter anwachsen zu lassen. NICKELSDORF. Daher wurde nun das Grundkonstrukt für den Kräutergarten an der Ecke Weinberggasse / Am Weinberg in Nickelsdorf gelegt. Erste Sprossen wachsen Genau gesprochen wurden die Behälter selbst gezimmert, die Beete gefüllt und Kräuter gepflanzt.  An dieser Örtlichkeit, die Herr Martin Wendelin der Gemeinde Nickelsdorf kostenlos zur Verfügung stellt, können ab sofort Kräuter angesehen und gerochen werden – eine Ernte für den...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Das Landesklinikum Lilienfeld darf sich über zwei Auszeichnungen freuen.
1

Patientenbefragung
Landesklinikum Lilienfeld ist das bestbewertetste NÖs

Insgesamt haben 22.000 Patienten bei einer Umfrage der NÖ Landesgesundheitsagentur die Kliniken NÖs bewertet. An 25 Standorten wurden insgesamt 240 Stationen und 18 medizinische Fächer beurteilt. Das Landesklinikum Lilienfeld hat dabei gar nicht so schlecht abgeschnitten.  LILIENFELD. "Ich freue mich sehr, dass wir heute stellvertretend für die großartigen Leistungen an allen Standorten, drei Kliniken gratulieren dürfen. Das Universitätsklinikum Krems wurde in der Kategorie der am besten...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Kommandant der Militärakademie Karl Pronhagl, Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und Bürgermeister Klaus Schneeberger mit der Partnerschaftsurkunde.
3

„Vertraut. Verlässlich. Verbunden“
Partnerschaftsfeier der Stadt Wiener Neustadt und der Theresianischen Militärakademie

WIENER NEUSTADT (Red.). Bereits seit dem Jahr 1752, als die MilAk von Kaiserin Maria Theresia gegründet wurde, arbeiten die Stadt Wiener Neustadt und die Theresianische Militärakademie eng zusammen. Mit einem großen Festakt am Hauptplatz wurde diese Partnerschaft in Beisein von Verteidigungsministerin Klaudia Tanner nun auch offiziell besiegelt. Bürgermeister Klaus Schneeberger: „Durch zahlreiche Veranstaltungen in der Burg, durch den Akademiepark als Naherholungsgebiet, durch die Ausmusterung...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Ulli Singer, Beate Dunzinger und Norbert Rainer vom Klimabündnis OÖ zeichneten gemeinsam mit LR Kaineder die Lehrlinge von Mayr Schulmöbel für ihr Klimaschutz-Engagement aus.

Urkundenverleihung und Projektpräsentation
Scharnsteiner Green Peers Lehrlinge ausgezeichnet

SCHARNSTEIN. Im Green Peers Lehrlingsprojekt ist in den vergangenen Monaten viel passiert. Angefangen bei der Wissensvermittlung rund um den Klimawandel im Webinar, über den Austausch beim Jugendklimagipfel, bis hin zu den Workshops in den einzelnen Unternehmen, bei denen die Lehrlinge konkrete Projekte konzipiert bzw. umgesetzt haben. Diese Woche wurden nun die Ergebnisse präsentiert. Die Projekte reichen von Vertical Gardening über Klimafittes Büro und Mülltrennsysteme bis hin zu einem E-Bike...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Auch die Bezirksblätter Oberwart sind medialer Teil der Zeitkapsel: Burgkoordinator Norbert Darabos, Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Bürgermeister Markus Szelinger
Video 37

Friedensburg Schlaining
Mediale Zeitkapsel für die Nachwelt in 200 Jahren

Eine Zeitkapsel wurde am höchsten Punkt der Friedensburg Schlaining angebracht. Sie soll in 150 bis 200 Jahren wieder geöffnet werden. STADTSCHLAINING. Anlässlich des 100 Jahr-Jubiläums des Burgenlandes ist auf der Friedensburg Schlaining, gegenwärtig Schauplatz der Jubiläumsausstellung und ab 2023 Heimat des „Hauses der burgenländischen Geschichte“, eine Zeitkapsel hinterlegt worden. Die Zeitkapsel mit interessantem Inhalt wurde von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil am Freitag, 27. August...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Josef Gruber (Geschäftsführer Unterberger Gruppe), Jürgen Weber (Hauptgeschäfsführer der Maler und Fahrzeuglackierer Innung München Stadt und Land), Helge Jensen, Ehrenbezirksinnungsobermeister Michael Heser und Landesinnungsobermeister Rainer Höck (Tirol) (v.l.) freuen sich über die Ehrung.
2

Kufstein
Oldtimer-Restaurator Helge Jensen erhielt Urkunde

Helge Jensen restauriert seit 35 Jahren klassische Automobile aus der ganzen Welt und kann auf eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte blicken. Dafür wurde er nun mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. KUFSTEIN. Mehr als dreißig Jahre lang hat Helge Jensen klassische Automobile am Standort im oberbayerischen Grassau restauriert und sich dank seinem Wissen weltweit einen Namen in der Oldtimer-Szene gemacht. Im Jahr 2020 erfolgte dann die Übersiedelung: Jensen kam mit seinem fünfköpfigen Team in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Bademeister Rudi Hammer (li.) bekam im Beisein von Bgm. Hubert Stock seine Urkunde als "nettester Bademeister".
2

Schwimmbad Werfen
Rudi Hammer ist der netteste Pongauer Bademeister

Rudi ist der Hammer: Werfens Bademeister erzielte 580 Stimmen und wurde zum "nettesten Bademeister im Pongau" gekürt.  WERFEN. Mit mehr als 64 Prozent der Stimmen gewann Rudi Hammer die Bezirksblätter-Abstimmung zum nettesten Pongauer Bademeister. Dafür durfte er nun im Beisein von Bürgermeister Hubert Stock seine Urkunde entgegen nehmen. Er ist bereits die 18. Saison im Werfener Schwimmbad als Ordnungshüter tätig und ist sowohl bei den jungen als auch den älteren Badegästen beliebt, wie sich...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
In Aigen-Schlägl ist die Freude über den zweiten Platz groß.

Mobilitätswoche „Blühende Straßen“
Aigen-Schlägler landeten auf dem zweiten Platz

AIGEN-SCHLÄGL. Im Rahmen der Mobilitätswoche 2020 nahm die Marktgemeinde Aigen-Schlägl bei der Malaktion „Blühende Straßen“ teil. Mit Unterstützung der Volks- und Mittelschule wurde die Straße vor der Musikschule farbenfroh zum Thema „Klimafreundliche Mobilität“ gestaltet. Die Schüler der PTS führten unter dem Motto „Bewegungsmeister – vom Lehrling zum Meister“. verschiedene Aktionen durch. Das Klimabündnis Österreich verlieh der Marktgemeinde Aigen-Schlägl gemeinsam mit den Schulen für diese...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Marianne Janisch, Johanna Grabner, Rosi Kaiser, Ingrid Vogel, Gaby Hagen, Münz Verena, Karoline Wieland

Zehn Jahre
Hilfswerk Lilienfeld trifft sich zum "Erfahrungsaustausch"

Nach genau einem Jahr trafen sich die Damen des "Besuchsdienst Hilfswerk Lilienfeld" zu einem Erfahrungsaustausch. Auch Geburtstag-Gratulationen und das Überreichen von Urkunden stand auf dem Programm. LILIENFELD. Das Treffen geschah unter der Leitung von Marianne Janisch. Sie ist es auch, die Johanna Grabner zum 85. Geburtstag gratulierte. Sowohl Grabner als auch Karoline Wieland erhielten zudem eine besondere Auszeichnung vom Hilfswerk NÖ für zehn Jahre geleisteten Besuchsdienst im Bezirk...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Georg Lintner, Ingeborg Wallner, Markus Leopold, Wolfgang Labenbacher

Lilienfeld
Selbstständige Friseurin feiert 50-jähriges Jubiläum

Ingeborg Wallner ist seit ihrer Geburt wohnhaft in Lilienfeld. Dort hat sie 1971 die Lehre zur Friseurin begonnen, hat sich 1998 selbständig gemacht und ist seit 2015 am jetzigen Standort tätig. LILIENFELD. WKO-Bezirksstellenobmann Markus Leopold und Bezirksstellenleiter Georg Lintner überreichten Friseurmeisterin Ingeborg Wallner gemeinsam mit Bürgermeister Wolfgang Labenbacher anlässlich ihres 50-jährigen Berufsjubiläums eine Urkunde.

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Für 30 erfolgreiche Jahre gab es eine Jubiläumsurkunde für RT Weber aus Andau.

Wirtschaftskammer Burgenland
RT Weber feiert 30-jähriges Firmenjubiläum

Was als kleine Werkstätte im Hinterhof begann, entwickelte sich im Laufe der Zeit zur führenden Traktor- und Landmaschinenwerkstatt im Seewinkel. ANDAU. Die RT Weber GmbH in Andau beging kürzlich ihr 30-jähriges Betriebsjubiläum. Führend in landwirtschaftlicher BewässerungDas Markensortiment wurde ständig erweitert, um den Kunden bestmögliche Qualität aber auch eine gewisse Markenvielfalt bieten zu können. Vor allem in der landwirtschaftlichen Bewässerung entwickelte sich der Betrieb sehr stark...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Sabine Hollomey (li.) überreichte eine Urkunde.

Hotel Pointner
Eine "Grüne Haube" seit (über) 25 Jahren

Seit 25 Jahren: Auszeichnung "Grüne Haube" für das Bio- und Seminarhotel Pointner. REITH. Das Bio- und Seminarhotel Pointner steht für Nachhaltigkeit und Natürlichkeit. Und deshalb is(s)t man hier vegetarische Vollwertküche – mit der Grünen Haube, seit (mehr als) 25 Jahren. Die Grüne Haube symbolisiert sowohl Haubenküche als auch natürliche Bodenständigkeit. Ein Rendezvous von regional-saisonalen Lebensmitteln und kreativer Kochkunst. Vollwertig-vegetarisch heißt die Zauberformel hinter der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Zum Start in die Sommerferien gewannen Schüler der AISV mit ihrem Projekt beim Wettbewerb von "Photonics Austria".
4

AISV Wettbewerb
Die Physik der Farben erklären

AISV-Schüler überzeugten beim Wettbewerb von "Photonics Austria". WIEN/FLORIDSDORF. Schüler der AISV (Austrian International Schools Vienna) haben unter der Leitung von Eren Simsek das Licht aus der Perspektive der Physik kennengelernt. Das Forschen und Entdecken haben sie in einem Video festgehalten, zu sehen auf ihrem Youtube-Kanal unter dem Titel „Die Physik der Farben“. Für die unterschiedlichen physikalischen Aspekte von Farben haben die Schüler Experimente durchgeführt. Erklärt werden...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Harald Loviser, Gerhard Iby, Johann Ecker, Franz Kerstinger, Josef Zörfusz, Ignaz Sauer, Hubert Ecker, Rudolf Leser, Friedrich Tesch, Anton Trimmel
1 1 11

100 Jahre Burgenland
Olympiasieg für die Jugendfeuerwehr Neckenmarkt 1981

NECKENMARKT. In der Zeit von 20. Juli bis 26 Juli 1981 fanden die siebten Internationalen Feuerwehrwettkämpfe der CTIF und die 3. CTIF Jugendfeuerwehrwettkämpfe in Böblingen – Deutschland statt. Im Gespräch mit Rudolf Leser erfuhr man Genaueres über die spannende Zeit, sowie über den hart erkämpften Sieg. ,,Schön war’s. Noch heute kommen mir, wenn ich daran denke, die Tränen.", so Rudolf Leser. Strenges Auswahlverfahren  In den vergangenen Jahren qualifizierte sich die Jugendfeuerwehr...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Vanessa Wittmann
Das Vereinsleben der Floninger stand auch zu Coronazeiten nie richtig still; und so darf man sich jetzt über eine besondere Auszeichnung freuen.

Trachtenverein Floninger Kapfenberg
Anerkennung für die Arbeit in Coronazeiten

Der Trachtenverein Floninger erhielt vom Volksbildungswerk Steiermark eine Auszeichnung für die Tätigkeit im Coronajahr 2020. "Dank und Anerkennung für Wege aus der Krise/ Zeichen der Dankbarkeit" war das Thema für den Wettbewerb Zukunftsgemeinde Steiermark 2020 des Volksbildungswerkes Steiermark. Der Trachtenverein Floninger hat dazu zahlreiche Online-Aktionen von Sitzungen, Tanzproben, Maibaum aufstellen bis zu den musikalischen Grüßen im Advent eingereicht – und sich eine Auszeichnung...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Die Siegerklasse: Greta, Sinan, Selina K, Selina B, Mihai, Jan, Patrick, Nadine Binder (v. l. h. n. r. u.).
2

Pestalozzischule Braunau
Braunauer Pestalozzischüler gewinnen ersten Platz in Schulwettbewerb

Die dritte Klasse der Pestalozzischule in Braunau hat bei einem Pilot-Schulwettbewerb den ersten Platz gemacht. BRAUNAU. Als eine von einigen hundert Schulen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz hat die dritte Klasse der Pestalozzischule Braunau an einem Pilot-Schulwettbewerb zum Thema "Vielfalt" teilgenommen. Und nicht nur das! Mit dem Video "Vielfalt macht das Leben bunt", das die Klasse mit ihrer Lehrerin Nadine Binder gedreht hat, konnten die Schüler den ersten Platz ergattern. Mit...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Lukas Gabriel (LJ Oepping-Peilstein), Christoph Gahleitner, Jonathan Engleder, Sebastian Straußberger, Sebastian Hagenauer, Erik Schulz, Nico Haider, Direktorin Hildegard Prem, Alexander Rauöcker und Jakob Rubasch (LJ Oepping-Peilstein).

Upcycling-Wettbewerb
Projekt der Technischen Faschüler überzeugte die Jury

Das Projekt, dass die Landjugend Oepping-Peilstein im Rahmen des Upcycling-Wettbewerbs in Zusammenarbeit mit der Technischen Fachschule Haslach realisiert hat, kam bei der Jury sehr gut an. HASLACH. In der Technischen Fachschule (TFS) Haslach wird großer Wert auf Nachhaltigkeit und Schonung der Umwelt gelegt. So hat sich die erste Klasse Mechatronik, gemeinsam mit Klassenlehrer Alexander Rauöcker, dazu entschlossen, beim Upcycling-Wettbewerb der Landjugend Oepping-Peilstein mitzumachen. Gebaut...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die beiden Ausgezeichneten sind sichtlich stolz auf diesen grandiosen Erfolg.
2

Der schönste Maibaum im Pongau
St. Veit zur Gewinnergemeinde gekürt

Mitte Mai haben wir uns anhand einer Online-Abstimmung auf meinbezirk.at auf die Suche nach dem schönsten Maibaum im Pongau gemacht. Obwohl sich zwei Gemeinden am Anfang ein Kopf an Kopf-Rennen geliefert haben, kam jetzt ein klarer Sieger hervor.  ST. VEIT. Am Montag, 31. Mai, war es soweit und das Ergebnis unserer Online-Abstimmung "Der schönste Maibaum Pongaus steht in..." konnte ausgewertet werden. Als klarer Sieger ging die Gemeinde St. Veit hervor, die sich mit 14.826 Stimmen (Stand 31....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Bramberger
Mit der am 6. Juni 1271 ausgestellten Stadterhebungsurkunde gewährt der bayerische Herzog Ludwig II. Kitzbühel die Rechte einer Stadt und legt die damit verbundenen Pflichten der Bürger fest.

750 Jahre Stadt Kitzbühel
Eingeschränktes Programm zum Kitzbüheler Stadtjubiläum

Trotz Corona können mehrere Punkte des geplanten Jubiläumsprogramms zum Stadt-Jubiläum durchgeführt werden. KITZBÜHEL. Am Jubiläumswochenende 5. und 6. Juni lädt die Stadt Kitzbühel zu zahlreichen Programm-Highlights in die Kitzbüheler Innenstadt ein. Das ganze Jahr 2021 steht im Zeichen des Jubiläums. Am 6. Juni 1271 erfolgte jener historische Akt, mit dem durch Herzog Ludwig II. von Bayern das Stadtrecht verliehen und damit die Entwicklung von Kitzbühel entscheidend geprägt wurde. "Große...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
WKO-Regionalstellenobmann Egon Hierzegger (links) und WKO-Regionalstellenleiter Christian Hollinger (rechts) überreichten die Urkunde an Geschäftführer Daniel Berchthaller.

Reiteralm-Bergbahnen für 50-jähriges Betriebsjubiläum geehrt

Die Reiteralm wurde von der Wirtschaftskammer Steiermark zum 50-jährigen Firmenjubiläum ausgezeichnet. Im Rahmen eines kleinen Festaktes wurde den Reiteralm-Bergbahnen von der Wirtschaftskammer Steiermark die Urkunde "Auszeichnung für unternehmerische Leistung" überreicht. Geschäftsführer Daniel Berchthaller nahm sie von Regionalstellenobmann Egon Hierzegger und Regionalstellenleiter Christian Hollinger entgegen. "Anlässlich des 50-jährigen Betriebsjubiläums dürfen wir für die erfolgreiche...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Seit 30 Jahren ist Hannelore Dattendorfer für "Essen auf Rädern" unterwegs. Bis letztes Jahr lieferte sie die Mahlzeiten mit ihrem Privatauto aus.
2

Preis für Ehrenamt
Florian für 30 Jahre Ehrenamt in Altheim

Hannelore Dattendorfer ging ins Rennen um den "Florian 2021" – und sicherte sich den Bezirkssieg. ALTHEIM. Seit mehr als 40 Jahren ist Hannelore Dattendorfer beim Roten Kreuz in Altheim aktiv: Zunächst zirka zehn Jahre als Rettungsfahrerin, anschließend seit rund 30 Jahren als Fahrerin von 'Essen auf Rädern'. Aufgrund ihres unermüdlichen Engagements ging Dattendorfer ins Rennen um den "Florian 2021" – unserem Preis für Ehrenamtliche. Von der Jury, bestehend aus unabhängigen Mitgliedern des...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
V.l.: Leiter Rettungsdienst Reinhard Heiss, Alleskönner und Jubilar Willi Schluifer, Telfer Bezirksstellenleiter Thomas Praxmarer, und Betriebsratsvorsitzender Rainer Lindner.
2

Rotes Kreuz Telfs
25-jähriges Dienstjubiläum von Willi Schluifer

TELFS. Am 01.05.1996 begann Willi Schluifer seine hauptamtliche Tätigkeit beim Roten Kreuz Telfs. Kürzlich feierte er das 25-jährige Dienstjubiläum. Routinier feiert Jubiläum Bis heute ist der routinierte Notfallsanitäter NKV (allgemeine Notfallkompetenz Venenzugang und Infusion) im Rettungs- und Krankentransport tätig und verstärkt seit 2016 das Team des NEF Telfs. In seinen 25 Dienstjahren war Schluifer auch längere Zeit ehrenamtlich als Mitglied in der Sondereinsatzgruppe, im...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
WK-Präsident Christoph Walser (r.) und Spartenobmann Franz Jirka (l.) gratulierten dem frischgebackenen Kommerzialrat Hans Guggenberger, der die Urkunde im Beisein seiner Frau Olga (l.) und seiner Tochter Angelika entgegennahm.
2

Guggenberger-Grabkreuze
Kramsacher wurde „Kommerzialrat“ Titel verliehen

Guggenberger-Grabkreuze sind landauf, landab in allen Tiroler Friedhöfen anzutreffen. Nun wurde dem Kramsacher Sagzahnschmied Hans Guggenberger der prestigeträchtige Titel „Kommerzialrat“ verliehen. KRAMSACH (red). Bereits als zwanzigjähriger wurde Hans Guggenberger zur Meisterprüfung zugelassen, die er am 7. Dezember 1970 in Innsbruck - damals als jüngster Schlossermeister Österreichs - erfolgreich bestand. Zehn Jahre später übernahm Guggenberger vollständig das elterliche Unternehmen, welches...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
"eva und adam" aus Miesenbach bekamen jetzt den Bio-Fuchs überreicht.
3

Bio-Fuchs
Die Innovationspreise der Bio-Austria wurden übergeben

Der Bio-Fuchs wird jährlich für herausragende Leistungen vergeben. Dieses Jahr stand alles unter dem Motto "Biodiversität". Den zweiten Platz erreichten dabei "eva und adam" aus Miesenbach. Den Sieg konnte Karl Hein Fraiß aus Kindberg für sich erringen.   Die Bio-Austria ist das Netzwerk der österreichischen Biobauern-Betriebe. Sie vertreten die Interessen ihrer Mitglieder in der Wirtschaft. In der Steiermark gibt es mehr als 2.200 Landwirte, die nach strengen Bio Richtlinien wirtschaften. Sie...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.