06.10.2014, 10:02 Uhr

10 Jahre Wagnerberg-Wallfahrt: Ehrung für Wanderführer Alois Mühlbachler

Hubert Haider überreichte an Alois Mühlbachler die Wander-Ehrenurkunde mit Wanderjause (Foto: Privat)
ST. GEORGEN AM WALDE. Es ist schon mehr als eine lieb gewordene Tradition, die so genannte Wagnerberg-Wallfahrt, die seit dem Jahre 2005 von den Wagnerberg-Siedlern inszeniert wird. Im Jubiläumsjahr führte die 10. Wanderung, am Sonntag, 5. Oktober 2014, in die Nachbarsgemeinde Königswiesen mit Besuch der berühmten Himmelfahrtskirche. Pensionist Alois Mühlbachler konnte bei einer kurzen Andacht wieder viele kulturelle und geschichtliche Einblicke vermitteln. Die Wallfahrt nach Königswiesen stand auch im Zeichen des 10-jährigen Jubiläums. „Mit der Wanderung zum Aignerkreuz in Bad Kreuzen wurde im Jahre 2005 die Idee der Wagnerberg-Wallfahrt geboren“, erinnert sich Mühlbachler, der selbst alle 10 Wanderrouten vorbereitet und ausgearbeitet hat. „Es geht bei der Wanderung nicht nur um die sportliche Bewegung, es geht vielmehr um die Gestaltung einiger gemeinsamen Stunden der Wagnerberg-Siedler!“

Zum Jubiläum bedankten sich die Wagnerberg-Wanderer bei Pensionist Alois Mühlbachler mit einer Ehrenurkunde und einem Wanderstock mit Wanderjause. Die Wagner-Bergwanderer sind sich auch einig: „Die Wallfahrtswanderung bleibt ein fixer Programmpunkt im Jahresreigen zur Erkundung der näheren Umgebung!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.