30.01.2018, 14:52 Uhr

Bad Kreuzen: Startschuss für Gewerbepark in Kühweid

Im Ortsteil Kühweid befinden sich die freien Flächen.
BAD KREUZEN. "Die großen Investitionen um rund 400.000 Euro sind abgeschlossen. Die Infrastruktur in Form von Straße, Kanal und Oberflächenentwässerung ist hergestellt. Auch ein Glasfaseranschluss wurde errichtet", sagt Bürgermeister Manfred Nenning (VP). Nun sucht die Gemeinde nach Interessenten für den Gewerbepark in der Ortschaft Kühweid. Ziel sei es, dass Jungunternehmer günstig zu Gründen kommen. Ein Hektar ist aktuell umgewidmet, es besteht jedoch die Option auf weitere drei Hektar. Mit Roman Hintersteiner, "Hiro" Foliensysteme, baut der erste Betrieb bereits.
"Von der Idee her ist es für einen Dienstleistungs-Betrieb oder einen kleinen Handwerksbetrieb sehr gut gedacht. Wir denken auch über Möglichkeiten für Start-ups nach: Ein kleines Gebäude zu errichten, um jungen Unternehmen in einem gemeinsamen Büro eine Plattform zu bieten", sagt Nenning.
Der Gewerbepark ist Teil des Wirtschaftsparks Perg-Machland mit 25 Gemeinden. Die Erschließungskosten teilten sich Bad Kreuzen und der Wirtschaftspark etwa zur Hälfte. Die Kommunalsteuer-Einnahmen fließen ebenfalls 50/50 in Gemeinde- und Verbandskasse.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.