04.04.2017, 17:26 Uhr

Perger Bierkönigin tritt bei Servus TV auf

Ulrike Froschauer mit Moderator Andreas Steppan (Foto: Robert Langeder)

Perger Bierkönigin hat einen Gastauftritt bei der neuen Servus-TV-Sendung "Homo Austriacus".

PERG. Die Perger Bierkönigin Ulrike Froschauer aus Mitterkirchen tritt am Donnerstag, 20. April, um 20.15 Uhr auf Servus TV auf. Bei der ersten Ausgabe der neuen Hauptabendsendung "Homo Austriacus - so samma". Bei dieser Unterhaltungsshow, die von Andreas Steppan moderiert wird, müssen Promis die Gewohnheiten der Österreicher erraten. Mit dabei waren bei der Aufzeichnung unter anderem die Promis Harald Serafin, Eva Maria Marold und Patricia Kaiser. Die Bierkönigin traf auch Karl Merkatz, der in der Kultserie "Ein echter Wiener geht nicht unter" als "Mundl" einen großen Bierliebhaber mimte. Die Bierkönigin übergibt am Ende der Sendung die Medaillen an das Gewinnerteam.

Perger Bierfest steigt heuer am 1. Juli

Der Besuch im Fernsehstudio hat Froschauer und Robert Langeder vom Verein X-Event Spaß gemacht. "Es war eine einmalige Erfahrung zu sehen, wie so eine Sendung entsteht", so Langeder. Die Bierkönigin war beim zweiten Bier- und Kulinarikfest am 2. Juli 2016 gekürt worden. Veranstalter war der Verein X-Event. Die Veranstaltung in der Doktor-Schober-Straße in Perg findet heuer am 1. Juli statt. Bis zu 100 verschiedene Biersorten können verkostet werden. Auf zwei Bühnen sorgen vier Bands für gute Unterhaltung. "Wir sind sehr stolz, viele Privatbrauereien bei uns zu haben", so Langeder. Auch heuer wird wieder eine Bierkönigin sowie erstmals ein Bierkönig gesucht.
Wer sich der Wahl stellen will: Schickt uns euren Namen, Adresse, Telefonnummer und gerne auch ein Foto per E-Mail an perg.red@bezirksrundschau.com

Bericht über "Homo Austriacus" auf www.servus.tv.com (Quelle: Servus TV)

"Homo Austriacus" - die neue Unterhaltungsshow bei ServusTV mit Andreas Steppan blickt ganz tief in die österreichische Seele! Wie ticken wir Österreicher, was sind unsere Vorlieben, worüber wird gelacht, worüber lieber nicht gesprochen? Wie reagiert der Österreicher in bestimmten Situationen, wie viel Schnitzel vertilgen wir im Jahr, was pflanzt sich der Österreicher warum in seinen Vorgarten, warum steigt der Verkauf von Kunstrasen gerade im ländlichen Österreich sprunghaft an? Es gibt so gut wie kein Thema, das sich nicht statistisch erfassen lässt. Andreas Steppan präsentiert diese extra für die Sendung erhobenen Zahlen und Statistiken und würzt sie mit lustigen „Kindererklärungen“ sowie aufschlussreichen „Feldversuchen“ des "Homo Austriacus Reporters“ Daniel B. Popovic. Die Themen, über die das wechselnde Panel im Studio hervorragend scherzen, philosophieren, diskutieren und raten kann, gehen nie aus! "Homo Austriacus" zeichnet ein kurzweiliges, unterhaltsames und abwechslungsreiches Bild der Österreicherinnen und Österreicher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.